thys.tif

Frau Sarah Thys, Diplom-Sportwissenschaftlerin in den letzten Zügen ihres Promotionsstudiums (Dissertationsthema: „Untersuchungen zur Anwendbarkeit und Machbarkeit von Training bei chronisch niereninsuffizienten Kindern und Jugendlichen an der Hämodialyse“), ist seit dem 01.11.2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl „Sportmethodik“, Fakultät für Humanwissenschaften, Department Sportwissenschaft an der Universität der Bundeswehr, München tätig. Frau Thys hatte zuvor zwei Jahre lang die Vertretung von Frau Prof. Dr. phil. Bettina Schaar in Lehre und Forschung an der Deutschen Sporthochschule Köln am Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation (Arbeitsgruppe: „Chronische Erkrankungen in der Lebensspanne") übernommen. Sie sammelte vielfältige Erfahrungen in der trainingswissenschaftlichen und therapeutischen Anwendung von Sport und hat bereits auf internationalen Kongressen (u.a. ECSS Barcelona und Amsterdam; ACSM San Diego) vorgetragen und publiziert.