Highlights im Herbsttrimester 19

12 November 2019

Das Zentralinstitut studium plus bietet im Herbsttrimester 19 folgende Highlights an:

Dr. Thomas Horst: Mythos und Realität: Ethno-historisches Seminar zum Amazonasgebiet unter besonderer Berücksichtigung der Entdeckungsgeschichte Südamerikas

Im HT 19 fand das studium plus-Seminar „Mythos und Realität: Ethno-historisches Seminar zum Amazonasgebiet unter besonderer Berücksichtigung der Entdeckungsgeschichte Südamerikas“ unter der Leitung von Dr. Thomas Horst statt. Seine Studierenden erstellten einen Film, der nicht nur Einblick in die während des Kurses durchgeführten Live-Schaltungen nach Brasilien gewährt, sondern auch die gute Arbeitsstimmung im Seminar wiedergibt. Zusätzlich sind einige materielle Objekte Amazoniens zu sehen, die Herr Horst zur Ansicht mitbrachte.

Hier geht es zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=5Gn4W-vFRqM&feature=youtu.be

©Film: Claudia Breit, Fabian Stehfest, Nico Kraski und Matthias Thieme

©im Film verwendete Fotos: Teilnehmende des Seminars; Dr. Thomas Horst; Cornelia Freudenberg

 


Prof. Dr.-Ing. Matthias Heinitz: Wissenschaftliches Arbeiten für MINT-Studierende

Dieses Seminar im HT 19 lädt Sie ein zur Vorbereitung, zum Lernen und zum Nachdenken über eigenen – vielleicht demnächst anstehenden – wissenschaftlichen Arbeiten. Gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Heinitz (Professor für Grundlagen der Elektrotechnik und der Informatik) entwickeln Sie einen Rahmen, der es Ihnen ermöglicht, sich mit dem wissenschaftlichen Schreiben, mit Literaturrecherche und den Arbeitstechniken rund um das Wissenschaftliche Arbeiten in MINT-Fächern vertraut zu machen.