Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » IuK-Labor » IuK-Labor » Support » Virenschutz

Virenschutz

Zentraler Sophos-Server

Das Rechenzentrum der Universität bietet einen zentralen Dienst für die Installation und das automatische Update des Sophos-Virenschutzes an. Standardmäßig werden alle Rechner der Fakultät vom IuK-Labor mit diesem Dienst ausgestattet. Details zur Installation und Konfiguration des Dienstes sind im Sophos-Bereich des RZ beschrieben. Eine (Neu-)Installation sollte aber mit dem IuK-Labor abgesprochen werden, da verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten gegeben sind, von denen einige im Alltagsbetrieb zu Problemen führen können.

Die Verwendung von Sophos-Antivirus über das Netzwerk mit Autoupdate ist verpflichtend für alle Arbeitsplätze an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften. Andere Virenscanner sind grundsätzlich nicht zugelassen. Bitte beachten Sie, dass die gleichzeitige Verwendung von mehreren Antivirenprogrammen zur Funktionsunfähigkeit eines Rechnersystems führen kann.

Wichtiger Hinweis: Bitte verwenden Sie als Konfigurationseinstellung für die Suchintensität der "On-Access-Überprüfung" nicht die Option ausführlich. Setzen Sie bitte diese Einstellungen auf normal, da bei einigen Anwendungen sonst sehr lange Reaktionszeiten Ihres Rechners auftreten können.
 

Abholung der Setup-CD im RZ

Für Standalone-Geräte, die nicht in das Netzwerk der Fakultät eingebunden sind, gibt es die Möglichkeit, Sophos direkt von der Setup-CD zu installieren. Sophos Anti-Virus kann von allen Universitätsangehörigen (d.h. von Mitarbeitern und Studenten) sowohl dienstlich wie auch privat genutzt werden. Eine Weitergabe an dritte sowie die kommerzielle Nutzung sind jedoch nicht gestattet. In der RZ-Auskunft kann die aktuelle Sophos Anti-Virus CD für kurze Zeit ausgeliehen werden.
 

Aktuelle Informationen zu Viren

Aktuelle Vireninformationen sind über in unserem Link-Bereich gelistete Websites verfügbar.