Studienprojekt

Studienprojekt Rechtsprechungsanalyse

Die Fähigkeit, kompliziertere Texte zu lesen, zu verstehen und zu erörtern, kann heute nicht mehr als selbstverständlicher Bestandteil der Hochschulreife vorausgesetzt werden. Zu bemerken ist das in besonderer Deutlichkeit dann, wenn juristische Texte zum Gegenstand studentischer Verstehensbemühungen werden. Das Studienprojekt soll deshalb in die Lektüre solcher Texte einführen. Die Studierenden werden sich mit Struktur und Inhalt aktueller höchstrichterlicher Entscheidungen aus dem Bereich des öffentlichen Rechts zu befassen haben. Vorbehaltlich näherer Ausgestaltung - in Absprache mit den jeweiligen Veranstaltungsteilnehmern/innen - sollen kurze schriftliche Ausarbeitungen zu den wichtigsten Problemen, die Gegenstand der gerichtlichen Entscheidung waren, und zu den Entscheidungsgründen erstellt werden. Abgeschlossen wird das Studienprojekt mit einem studentischen Vortrag nebst anschließender Diskussion zu der jeweils bearbeiteten Entscheidung. Die Veranstaltung soll im übrigen Gelegenheit bieten, sich mit grundlegenden Anforderungen an die Erstellung wissenschaftlicher Texte auseinander zu setzen (Gliederung, Anmerkungen, formale Gestaltung u. a. m.).


Termine: Konstituierende Sitzung: s. "Aktuelles". Laufende Termine: nach Vereinbarung.

Kontakt: N. N.

Materialien zum Herunterladen finden Sie gegebenenfalls hier.