Studienprojekt

Studienprojekt WT/FT 2015:
 

Spieltheoretische Analyse politisch-militärischer Konflikte
(Modul für WOW/WInf Bachelor im 5./6. Trimester)

Ausgangspunkt ist die spieltheoretische Analyse der Kubakrise (vgl. Dixit/Skeath, Ch. 14). Mithilfe spieltheoretischer Methoden sollen in Kleingruppen (2-3 Studierende) entweder konkrete aktuelle Konflikte wie die Ukraine-Krise, der Nahost-Konflikt oder aber spezifische Themen wie der Umgang mit Terrorismus oder die Wirkung wirtschaftlicher Sanktionen analysiert und bewertet werden. Ergänzt wird das Projekt durch Exkursionen und/oder Vorträge von externen Experten.

 

Veranstaltung:(Start: 08.01.2015)
Zeit: 11:00 - 13:00 Uhr
Ort: Raum 1114, Gebäude 36


Downloads

Literatur