UniBwM » WOW » WIPRO » WIPRO » News-Archiv » 15.08.09: Prozess- und Wertschöpfungsorientierung in der Streitkräftebasis

15.08.09: Prozess- und Wertschöpfungsorientierung in der Streitkräftebasis

15.08.09: Prozess- und Wertschöpfungsorientierung in der Streitkräftebasis

Gruppenbild der Tagung WBK IV in Ellwangen (Quelle: WBK IV / Kai Mörk)

Dass wirtschaftliches Denken und Handeln einen wichtigen Stellenwert in der Bundeswehr einnehmen, beweist ein aktuelles Vorhaben, das vom Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr und Inspekteur der Streitkräftebasis, Herrn Vizeadmiral Wolfram Kühn, initiiert und nachhaltig vorangetrieben wird: die Etablierung des Prozessmanagements in der Streitkräftebasis. Die wissenschaftliche Begleitung des Vorhabens erfolgt durch Frau Univ.-Prof. Dr. Eva-Maria Kern. Zielsetzung des Vorhabens ist es, ausgewählte militärische Kernaufträge wertschöpfungsorientiert darzustellen, systematisch zu analysieren und gezielt Verbesserungspotenziale abzuleiten. Im Vordergrund steht dabei das Bestreben, die vorhandenen Ressourcen bestmöglich einzusetzen.