UniBwM » WOW » WIPRO » WIPRO » News-Archiv » Forschungsschwerpunkt: Leistungserstellung in Einsatzorganisationen

Forschungsschwerpunkt: Leistungserstellung in Einsatzorganisationen

Forschungsschwerpunkt: Leistungserstellung in Einsatzorganisationen

Neuer Forschungsschwerpunkt: Leistungserstellung in Einsatzorganisationen

Katastrophenhilfe, das Löschen von Großbränden, Bekämpfung von Terrorismus und organisierter Kriminalität, Auslandseinsätze. Kaum ein Einsatz gleicht dem anderen; die Leistungserstellung durch Einsatzorganisationen erfolgt auf Abruf und ist häufig nicht vorherplanbar. Wer mit wem auf welche Weise zusammenarbeitet ist situationsabhängig. Flexibilität und Schnelligkeit, Reaktions- und Kooperationsfähigkeit sind unabdingbar. Einen wesentlichen Faktor für deren Gewährleistung stellt die spezifische Organisationsstruktur von Einsatzorganisationen dar.


Der interessanten Fragestellung, wie Einsatzorganisationen strukturell funktionieren und was sie von anderen Organisationen unterscheidet, geht ein Forschungsvorhaben an der Professur für Wissensmanagement und Geschäftsprozessgestaltung der Fakultät WOW auf den Grund. Gemeinsam mit dem THW Landesverband Bayern und der Berufsfeuerwehr München werden dafür zurzeit die ersten umfangreichen Fallstudien ausgearbeitet. Weitere Einsatzorganisationen wie z.B. Polizei und Rettungsdienste sollen folgen.