Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » EZO » EZO » Forschung » Partner

Standardseite Partner

Unsere Partner

Das Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen arbeitet mit Forschungspartnern zusammen, um der Komplexität organisationaler Phänomene besser gerecht zu werden. Als wichtige Partner agieren sowohl Kollegen und Institutionen aus der Wissenschaft als auch Vertreter der Unternehmenspraxis. Einen Überblick zu ausgewählten aktuellen Partnern, die direkt oder indirekt mit dem Institut und seinen Mitgliedern kooperieren, erhalten Sie hier.

Partner aus der Wissenschaft:

  • Universität Regensburg und Universität Oldenburg: Zusammenarbeit im BMBF-Forschungsprojekt IPOB
  • FernUniversität Hagen: Zusammenarbeit im BMBF-Forschungsprojekt FlinK
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt: Gemeinsame Forschung mit dem Lehrstuhl für ABWL, Organisation und Personal zum Thema Professional-Service-Firms
  • Universität St. Gallen: Zusammenarbeit im Rahmen der Lehre

 

Partner aus der Praxis:

  • Audi AG, Ingolstadt
  • Kreuznacher Diakonie, Bad Kreuznach
  • SWISS International Airlines Ltd., Zürich
  • Huber + Suhner GmbH, Taufkirchen
  • Baumer Group, Frauenfeld
  • Luise-Meinter-Gymnasium, Unterhaching
  • etc.

 

Das Institut baut zur Zeit einen Kreis aus Forschungsförderern aus der Unternehmenspraxis auf. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit als Partner des Instituts haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit einer der Professuren auf.



 

Verbundenheit_von_alles-schlumpf