Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » WOW-Netzwerk » WOW-Netzwerk » WOW-Mentoring » So funktioniert das Mentorenprogramm

So funktioniert das Mentorenprogramm

Vor dem Mentoring

Das WOW-Netzwerk koordiniert die Kontaktherstellung zwischen Mentoren und Mentorinnen und Mentees. Der Prozess beginnt mit der Einsendung der Profile von ehemaligen und aktuellen WOW-Mitgliedern und endet mit dem Beginn der Mentoringbeziehung, wenn der/die Mentee seine/n Mentor/in zum ersten Mal kontaktiert.

 

Die jeweiligen Anmeldeformulare findet ihr auf den Seiten für Mentees und für Mentoren und Mentorinnen.

 

Während des Mentorings

Was macht das WOW-Netzwerk?

Das WOW-Netzwerk stellt den Erstkontakt zwischen Mentor(in) und Mentee her und bleibt über den gesamten Zeitraum eurer Mentoringbe­ziehung gerne mit euch in Kontakt. Sobald der Kontakt hergestellt ist, sind Mentor(in) und Mentee dafür verantwortlich, dass der Kontakt aufrechterhalten wird. Es hängt dann also von euch ab, ob sich das Ganze zu einer wertvollen Men­toringbeziehung entwickelt.

 

WOW-Mentoring-Treffen

Einmal im Jahr organisiert das WOW-Netzwerk das WOW-Mentoring-Treffen, bei dem sich Mentoren/innen und Mentees persönlich auf dem Campus der UniBw M treffen.

 

Das WOW-Mentoring-Treffen findet in der Regel im Juni statt. Das erste WOW-Netzwerk-Treffen findet statt am 11. Juni 2016 (Tag der Bundeswehr und Beförderungsappell) auf dem Campus der UniBw M.

 

Was machen Mentoren/innen und Mentees?

Die Informationen und die Anmeldeformulare findet ihr auf den Seiten für Mentees und für Mentoren und Mentorinnen.