Thomas Diefenbach M.Sc.

Thomas Diefenbach M.Sc.
INF 4 Institut für Angewandte Informatik
Gebäude 41/500, Zimmer 2504
+49 89 6004-4109
thomas.diefenbach@unibw.de

Thomas Diefenbach M.Sc.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Architekturen
  • IT-Sicherheit

 

Lehre

 

Betreute Arbeiten

  • Einführung eines Managementsystems für Informationssicherheit - Konzeption eines Implementierungsleitfadens unter Berücksichtigung der Besonderheiten und Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (Masterarbeit, Reimert, 2018)

  • Herausforderungen im Architekturmanagement – Vereinheitlichung von Mitprüfungsbemerkungen im Rahmen des Customer Product Managements der Bundeswehr (Bachelorarbeit, Fleischmann & Löffler, 2017)
  • Entscheidungsunterstützung & Analyse militärischer Szenarien mithilfe von Data Farming am Beispiel Virtual Battle Space 3 (Masterarbeit, Luther & Ströbel, 2016)

 

Projekte

 

Gremien & Kommissionen

  • Vertreter der Statusgruppe der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Senat der Universität seit Oktober 2018
  • Vertreter der Statusgruppe der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verwaltungsrat der Universität seit Oktober 2018
  • Vertreter der Statusgruppe der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fakultätsrat Informatik 2016 - 2018

 

  • Mitglied in der Kommission zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses seit Oktober 2018
  • Mitglied in vier Berufungskommissionen für W3-Professuren des Forschungszentrums für Cyber Defence (CODE): Datenschutz und Compliance, Open Source Intelligence und Lagebilderstellung, Privacy Enhancing Technologies sowie Usable Security und Privacy 

 

Vita

seit 2016  Militärischer Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftsinformatik
2014 Ausbildung zum Mission Observer/UN-Beobachter (Vereinte Nationen Ausbildungszentrum, Hammelburg)
2011 - 2015 Truppenoffizier, u.a. Zugführer Hochgebirgsspähzug und Skizug (Gebirgsaufklärungsbataillon 230, Füssen)
2007 - 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Bachelor & Master (Universität der Bundeswehr München, Neubiberg)
2004 - 2007 Ausbildung zum Offizier der Panzeraufklärungstruppe (Panzertruppenschule (Munster), Luftlande- und Lufttransportschule (Altenstadt), Offizierschule des Heeres (Dresden), Ausbildungszentrum Spezielle Operationen (Pfullendorf), u.a.)

 

Publikationen

Dännart, S., Diefenbach, T., Hofmeier, M., Rieb, A., Lechner, U. (2018). IT-Sicherheit in Kritischen Infrastrukturen – eine Fallstudien-basierte Analyse von Praxisbeispielen. In Tagungsband Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2018 (pp. 1357–1368). Lüneburg.

Buttcher, D., Dreilich, C., Fleischmann, S., Löffler, T., Luther, S., Spanier, F., Ströbel, M., Diefenbach, T., Lechner, U. (2016). Virtual Battlespace 3 : Scenario Analyzing Capability and Decision Support Based on Data Farming. In 10th NATO Operations Research and Analysis (OR&A) Conference. How does analysis help the Alliance think differently? (pp. 22-1-22–10). Norfolk, Virginia, USA.

Fügenschuh, A., Vierhaus, I., Fleischmann, S., Löffler, T., Diefenbach, T., Lechner, U., & Knöbel, K. (2016). Angewandte Mathematik und Optimierung Schriftenreihe Applied Mathematics and Optimization Series - VBS3 as an Analytical Tool – Potentialities , Feasibilities and Limitations (Vol. 49). Hamburg.

Lucke, C., Bürger, M., Diefenbach, T., Freter, J., & Lechner, U. (2012). Categories of Enterprise Architecting Issues – An Empirical Investigation based on Expert Interviews. In Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (pp. 999–1010).

Diefenbach, T. (2010). VMF-Übertragungsformate - Vergleich Military Standard 188-220 zu bekannten Informatikformaten. In Militärische Funkkommunikation. Gunnar Teege, Tobias Eggendorfer, Volker Eiseler.