M.Sc. Thomas Diefenbach

M.Sc. Thomas Diefenbach
INF 4 Institut für Angewandte Informatik
Gebäude 41/500, Zimmer 2504
+49 89 6004-4109
thomas.diefenbach@unibw.de

M.Sc. Thomas Diefenbach

 

Forschungsschwerpunkte

  • Architekturen
  • IT-Sicherheit

 

Lehre

 

Betreute Arbeiten

  • Entscheidungsunterstützung & Analyse militärischer Szenarien mithilfe von Data Farming am Beispiel Virtual Battle Space 3 (Masterarbeit, Luther & Ströbel, 2016)

  • Herausforderungen im Architekturmanagement – Vereinheitlichung von Mitprüfungsbemerkungen im Rahmen des Customer Product Managements der Bundeswehr (Bachelorarbeit, Fleischmann & Löffler, 2017)

 

Projekte

 

Vita

seit 2016  Militärischer Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftsinformatik, Universität der Bundeswehr München
2014 Ausbildung zum Mission Observer/ UN-Beobachter am Vereinte Nationen Ausbildungszentrum der Bundeswehr
2011 - 2015 Mehrere Verwendungen als Truppenoffizier im Gebirgsaufklärungsbataillon 230, u.a.: Zugführer Hochgebirgsspähzug
2007 - 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität der Bundeswehr München
2004 - 2007 Ausbildung zum Offizier der Panzeraufklärungstruppe

 

Publikationen

Buttcher, D., Dreilich, C., Fleischmann, S., Löffler, T., Luther, S., Spanier, F., Ströbel, M., Diefenbach, T., Lechner, U. (2016). Virtual Battlespace 3 : Scenario Analyzing Capability and Decision Support Based on Data Farming. In 10th NATO Operations Research and Analysis (OR&A) Conference. How does analysis help the Alliance think differently? (pp. 22-1-22–10). Norfolk, Virginia, USA.

Fügenschuh, A., Vierhaus, I., Fleischmann, S., Löffler, T., Diefenbach, T., Lechner, U., & Knöbel, K. (2016). Angewandte Mathematik und Optimierung Schriftenreihe Applied Mathematics and Optimization Series - VBS3 as an Analytical Tool – Potentialities , Feasibilities and Limitations (Vol. 49). Hamburg.

Lucke, C., Bürger, M., Diefenbach, T., Freter, J., & Lechner, U. (2012). Categories of Enterprise Architecting Issues – An Empirical Investigation based on Expert Interviews. In Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (pp. 999–1010).

Diefenbach, T. (2010). VMF-Übertragungsformate - Vergleich Military Standard 188-220 zu bekannten Informatikformaten. In Militärische Funkkommunikation. Gunnar Teege, Tobias Eggendorfer, Volker Eiseler.