CI-Element wave

Forschen im Jubiläumsjahr

Die Fakultäten der Universität der Bundeswehr München veranstalten in der zweiten Jahreshälfte weitere neun wissenschaftliche Kolloquien zum Thema „Innovation und Nachhaltigkeit“. Die Vortragsreihe wird in Form einer wissenschaftlichen Schriftenreihe veröffentlicht.
Forschen im Jubiläumsjahr

Prof. Karcher und Studenten bei der Erarbeitung neuer Konzepte und Modelle

Im Mai diesen Jahres startete die Kolloquienreihe zum 40jährigen Jubiläum der Universität mit der 1. Medientagung des Instituts für Journalistik der Universität der Bundeswehr München und des MedienCampus Bayern e.V. zum Thema: „Die Zukunft der Medien. Qualitätsjournalismus im 21. Jahrhundert“. Im September findet die Kolloquienreihe nun ihre Fortsetzung. Referenten sind Wissenschaftler der Universität, geladene Gastwissenschaftler sowie Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft. Zu allen Veranstaltungen ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Das Spektrum der angebotenen wissenschaftlichen Themen ist weit und reicht von der nachhaltigen Energieversorgung über Netzwerke und Kooperation in Wirtschaft und Gesellschaft bis hin zu den aktuellen Entwicklungen in der Luft- und Raumfahrttechnik und den Chancen und Risiken der sich rasant verändernden Formen des Regierens und des Gehalts von Staatsbürgerschaft und Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Den Auftakt für die im Herbsttrimester stattfindenden Veranstaltungen macht die Fakultät für Informatik am Mittwoch, den 18. September 2013 mit dem Kolloquium: „Beherrschbarkeit komplexer Systeme – von mathematisch-formalen Methoden zu Anwendungen“.

Neue Möglichkeiten und grundlegende Veränderungen

Die Fakultät für Informatik widmet ihr Kolloquium einem äußerst spannenden und zeitgemäßen Thema, den Herausforderungen, die aus der stetig steigenden Komplexität moderner (sozio-)technischer Systeme erwachsen. Software ersetzt heute vielfach elektromechanische Komponenten in technischen Systemen wie Fahrzeugen oder Gebäuden. Auch in sozialen Systemen schafft der Einsatz von Software neue Möglichkeiten und erlaubt grundlegende Veränderungen. Die zunehmende Komplexität der technischen und soziotechnischen Systeme stellt allerdings große Herausforderungen an deren Beherrschbarkeit. In vier Themenblöcken diskutieren Experten aus Wissenschaft und Praxis den Beitrag der Informatik zur Beherrschbarkeit solcher Systeme und geben Einblick in aktuelle Herausforderungen und Lösungspotentiale.

Mehr Informationen zum Kolloquium der Fakultät für Informatik

Mehr Informationen zur Kolloquienreihe

CI-Element Spinner