CI-Element wave

Feiern im Talar

Grund zur Freude für die Absolventen des MBA-Studiengangs "International Management" und ihre Professoren. Bei der Graduierung Ende März, die im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in Straßlach bei München stattfindet, erhalten sie ihre Urkunden.
Feiern im Talar

18 MBA-Absolventen erhielten bei der Graduierungsfeier ihre Zeugnisse von der Präsidentin Prof. Merith Niehuss und dem Vizepräsidenten der Hochschule Reutlingen, Prof. Harald Dallmann (untere Reihe, 1.v.r.)

Der MBA-Weiterbildungsstudiengang wird von der Universität der Bundeswehr München und der ESB Reutlingen getragen. Die Zeugnisse überreichten die Präsidentin der Universität der Bundeswehr München Prof. Merith Niehuss und der Vizepräsident der Hochschule Reutlingen Prof. Harald Dallmann. Zahlreiche Angehörige und Freunde der Absolventen begleiteten die Feier.

Begrüßung der neuen Studierenden

Das MBA-Programm ist maßgeschneidert für Zeitoffiziere, die sich nach dem Ende ihrer Bundeswehrdienstzeit auf die Karriere in der freien Wirtschaft vorbereiten. Der Großteil der 60 Absolventen des aktuellen Abschlussjahrgangs haben bereits erfolgreich in namhaften Unternehmen Fuß gefasst. Im Rahmen der Veranstaltung wurde außerdem der neue Studierendenjahrgang des MBA-Programms begrüßt: 55 Teilnehmer reisten aus ganz Deutschland zum Studienstart an. Vor ihnen liegen zwei arbeitsreiche Jahre, bevor auch sie die Talare anlegen und ihre Graduierung feiern können.

Weitere Informationen zum MBA-Studiengang „International Management“

CI-Element Spinner