CI-Element wave

50. Ausgabe des Hochschulkuriers

Der Hochschulkurier feiert Jubiläum. Ein Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Magazins, das 1983 an der damaligen Hochschule der Bundeswehr in Neubiberg aus der Taufe gehoben wurde.
50. Ausgabe des Hochschulkuriers

Der Hochschulkurier im Wandel der Zeit

Von den achtziger Jahren bis heute

Die Geschichte des Hochschulkuriers von 1983 bis 2014 steht im Focus der aktuellen Ausgabe. Es wird gezeigt, wie sich das Erscheinungsbild im Laufe der Jahre gewandelt hat, welche verschiedenen Redaktionsteams den Hochschulkurier betreuten und der Frage nachgegangen, wie viele Ausgaben bis heute tatsächlich produziert wurden. Prof. Gabriele Goderbauer-Marchner von der Fakultät für Betriebswirtschaft analysiert und kommentiert im Interview die  Entwicklung des Magazins und wirft einen Blick in die Zukunft der Print-Medien.   

Tag der offenen Tür und Beförderungsappell

Kurz vor der Sommerpause fanden auf dem Campus der Universität zwei wichtige Veranstaltungen statt, die sowohl bei den Universitätsmitgliedern als auch bei der Öffentlichkeit auf großes Interesse stießen. Dabei handelte es sich um den Beförderungsappell und den Tag der offenen Tür am 28. Juni 2014. Einen ganzen Tag lang stellten zahlreiche Institute, Labore, zentrale und dezentrale Einrichtungen sowie studentische Initiativen ihre spannenden Projekte vor und präsentierten die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen. Am späten Nachmittag wurde dann der Beförderungsappell auf dem Appellplatz der Universität der Bundeswehr München im Beisein von Staatssekretär Markus Grübel abgehalten.

Viele spannende Themen für die Sommerlektüre

Des Weiteren gibt es aber auch noch eine Vielzahl anderer Nachrichten, über die es sich zu berichten lohnt. So zum Beispiel die Eröffnung der Kinderkrippe im Mai durch die Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen, die Medienfachtagung des Instituts für Journalistik und die Coping-Tagung am Department für Psychologie. Die Entwicklung des Weiterbildungsinstituts „casc“ in den vergangenen sechs Jahren wird ausführlich beleuchtet und auf diverse Sportveranstaltungen der Studierenden wie die „Segelregatta“ in Frankreich oder das „Lacrosse-Turnier“ an der Universität eingegangen. Außerdem berichtet das Magazin wie gewohnt über Neuigkeiten aus Forschung und Lehre, stellt den neuen Leiter Studentenbereich, Oberstleutnant Detlev Adelmann vor und informiert über Promotionen, Forschungsförderung und die Hochschulwahlen. Der Hochschulkurier liegt auf dem Campus aus, wird versandt und steht zum Herunterladen bereit. Das Redaktionsteam des Hochschulkuriers wünscht viel Spaß beim Lesen und eine schöne Sommerzeit!

Die aktuelle Ausgabe des Hochschulkuriers als .pdf-Datei

CI-Element Spinner