Bewehrungssuche

<<< Bauzustandsanalyse 

 

Bewehrungssuchgerät

 

Technische Daten*

Gerätetyp:    Ferroscan PS 250
Hersteller:   Hilti
Scantyp:   Bereiche (Imagescan oder Blockscan), Quickscan-Detektion, Quickscan-Aufnahmen
Max. Detektionstiefe für Bewehrungseisen:  


180 mm (bei 36 mm Betoneisendurchmesser)

Max. Tiefe zur Best. des Betoneisendurchmessers:  
60 mm 1
Max. Tiefe für Überdeckungsbestimmung:  
160 mm (bei 36 mm Betoneisendurchmesser) 2
Bewehrungsstabdurchmesser:   6 - 36 mm
Genauigkeit der Lokalisierung:   ±3 mm 3
Genauigkeit der Tiefenmessung für Bewehrungseisen:  


± 1 mm 4

*Quelle: www.hilti.de

Detektion

Vorbereitungen für Blockscan: Schablonen am Bauteil anbringen

Durchführen eines Scans

Fertiger Scan zur Auswertung am PC

 

<<< Bauzustandsanalyse