Mädchen machen Technik

21 September 2017

Auch dieses Jahr fand an unserem Institut wieder das Ferienprogramm "Mädchen machen Technik" der Agentur "Mädchen in Wissenschaft und Technik" der Technischen Universität München statt.

Unter dem Motto „Beton, Holz, Papier … kreative Brücken bauen“ konnten in Zusammenarbeit mit dem Institut für Konstruktiven Ingenieurbau 11 Schülerinnen zwischen 12 und 14 Jahren 3 Tage lang verschiedene Baustoffe kennenlernen und erproben. Unter Anderem mischten sie eigenständig Mörtel und Leichtbeton an und konnten damit Schlüsselanhänger, Memohalter, Schälchen und Türstopper anfertigen. Das Ergebnis sind kleine bunt verzierte Kunststücke aus einem Material, das man sonst oft nur als groben Baustoff kennt.