Prof. Dr.-Ing. Thomas Brückner

ist seit September 2019 Inhaber der Professur für Systeme der Hochleistungselektronik an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Brückner

Herr Prof. Brückner beschäftigt sich mit Komponenten, Topologien und Systemen zur elektronischen Steuerung des elektrischen Energieflusses, insbesondere für Anwendungen großer Leistung bis in den Multi-Megawatt-Bereich. Mit diesem Fokus steht die Professur im Brennpunkt eines der aktuell gesellschaftlich wie technologisch relevantesten Themenfelder, namentlich der Energiewende und damit verbunden der Elektromobilität.

Prof. Brückner verfügt über langjährige berufliche Erfahrung auf diesem Gebiet. Vor seiner Berufung an die Universität der Bundeswehr München war er bei General Electric als Ingenieur, Team- und Abteilungsleiter mit der Entwicklung und Industrialisierung vorrangig von Mittelspannungsstromrichtern sowie deren Applikation in vielfältigen Anwendungen befasst, zum Beispiel in Industrieantrieben, Netzkupplungen, Pumpspeicherwerken, Windkraft- und Photovoltaikanlagen. Zuvor war Prof. Brückner unter anderem am ABB Forschungszentrum in Heidelberg tätig sowie zu Studien- und Forschungsaufenthalten zu Gast am Virginia Power Electronics Center (VPEC) in den USA und an der Monash University in Australien. Er promovierte an der Technischen Universität Dresden.


Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik