Prof. Dr.-Ing. Silja Hoffmann

ist seit Februar 2019 Inhaberin der Professur für Intelligente, multimodale Verkehrssysteme an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften und verstärkt damit das Institut für Verkehrswesen.

Prof. Dr.-Ing. Silja Hoffmann

Sie beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Themen zu unserer Mobilität. Die Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung auf das Verkehrssystem werden weitreichend sein und sind sowohl Herausforderung als auch Chance zugleich. Eine wichtige Grundlage für die Planung und Gestaltung zukünftiger Verkehrssysteme ist daher ein vertieftes Verständnis des Mobilitätsverhaltens der Menschen im Verkehrssystem sowie technologischer Entwicklungen und ihrer Rückkoppelung mit der Infrastruktur. Eine zentrale Aufgabe der Verkehrsforschung ist es, aus einer Vielzahl neuer Technologien die sinnvollsten für das Verkehrssystem zu nutzen. Die Infrastruktur muss an die Veränderungen angepasst werden. Es müssen gleichermaßen Lösungsmöglichkeiten und Modelle für ein an den Nutzer angepasstes Verkehrssystem entwickelt werden.

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens begann Frau Hoffmanns berufliche Karriere in der Verkehrsforschung der BMW AG. Berufsbegleitend studierte sie Wirtschaftsingenieurwesen. Bis 2018 war Frau Hoffmann als Forschungsgruppenleiterin für Modellierung und Simulation am Lehrstuhl für Verkehrstechnik der Technischen Universität München beschäftigt, wo sie 2013 auch zur Simulation und Wirkungsermittlung fahr- und verkehrssicherheitsrelevanter Fahrzeug- und Verkehrssysteme promovierte. Seit Anfang 2015 ist sie als freiberufliche Ingenieurin tätig. Sie ist Gründungspartnerin der Münchner Beratung MobilityPartners.


Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften


Institut für Verkehrswesen und Raumplanung