UniBwM » Studium Plus » studium plus » Lehre » Trainings » Frühjahrstrimester 2011 » Ramadan und Rolex - unterwegs in islamischen Welten

Ramadan und Rolex - unterwegs in islamischen Welten

Ramadan und Rolex - unterwegs in islamischen Welten

Dozent: Dr. Kundri Böhmer-Bauer

Termin: 6.5.2011

Teilnehmerzahl: 25

Kurzbeschreibung

Tagtäglich werden wir mit Einzelinformationen und Klischeevorstellungen über islamische Länder und die islamische Welt konfrontiert. Doch gibt es überhaupt „den Islam“ oder „die islamische Welt“? Wo liegen die Unterschiede und wo die Gemeinsamkeiten zwischen den einzelnen Ländern und ihren Menschen? Worauf sollten Sie zu Ihrem eigenen Wohlergehen achten, wenn Sie in islamischen Ländern unterwegs sind?

 

Langbeschreibung

Die Ziele des Trainings sind - interkulturelle Sensibilisierung, - Erweiterung interkultureller Kompetenzen, - Wissenserwerb zum Thema islamische Länder und - Aufbau von Verhaltenssicherheit bei Begegnungen und im Umgang mit Muslimas und Muslimen verschiedener Länder, sozialer Gruppen und Generationen. Zu den Inhalten zählen u. a.: - Islamische Welten – Vielfalt und Gemeinsamkeiten - Beduinen-Ethos und die moderne arabische Gesellschaft - Kultur und Werte – Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Arabern, Türken, Iranern und Deutschen - Small Talk – mit welchen Themen Sie punkten können und welche Sie streichen sollten - Von Gebetszeiten und Ramadan – Einfluss des Islam auf den Alltag - Familie, Mann/Frau, Stadt/Land, Bräuche/Sitten – ausgewählte Fallbeispiele - Nonverbale Kommunikation – ausgewählte Fallbeispiele - Unterwegs in islamischen Länden (Zeitvorstellungen, Aufbau von Beziehungen, Status, Handeln und Verhandeln, Verhalten)

• Achtung Fettnäpfe – und wie Sie diese umgehen

 

 

Vorraussetzungen

Spaß daran, sich selbst gespiegelt im Fremden kennen zu lernen und Wissenshunger hinsichtlich islamischer Welten.