Kundri Böhmer-Bauer

Dr. Kundri Böhmer-Bauer
externe Dozentin, Zentralinstitut studium plus

Dr. Kundri Böhmer-Bauer M.A. studierte Ethnologie, Psychologie sowie Theologie und promovierte mit summa cum laude über afrikanische Königreiche an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach vier Jahren in der Afrikaabteilung des Münchner Völkerkundemuseums, heute Museum Fünf Kontinente, war sie beruflich in zahlreichen Ländern Afrikas, des Nahen und Mittleren Ostens sowie Südostasiens unterwegs. Seit 2003 arbeitet sie als interkulturelle Trainerin mit Fokus auf Sicherheitsseminaren für Krisenregionen, die für Mitarbeiter international agierender Unternehmen konzipiert sind. Zudem bietet sie seit 2005 als Dozentin an diversen Hochschulen und Universitäten Seminare und interkulturelle Trainings zu Afrika und dem Nahen Osten an. 2015 übernahm sie im Auftrag der EU und der Regierung von Botswana ein Projekt zur Entwicklung von sozialverträglichem Tourismus in den Tsodilo Hills in der Kalahari. Sie war jahrelang im Bereich Abenteuer-Touristik u. a. im Notfallmanagement tätig und absolvierte Weiterbildungen z. B. für den Zivilen Friedensdienst beim Deutschen Entwicklungsdienst. Eine Liste der Veröffentlichungen findet sich auf ihrer Website: www.boehmer-bauer.de