Thomas Sonner

Thomas Sonner

Geboren 1983 in Freising, studierte zunächst Musikwissenschaft, später Schulmusik in München. Instrumentalfächer waren Kontrabass und Klavier. Die Zulassungsarbeit entstand im Fach Musikwissenschaft über Vertonungen des Jeanne d´Arc-Stoffs.
Nach dem Ersten Staatsexamen, das er 2009 mit Auszeichnung ablegte, arbeitete er im Marketing der Staatstheater Stuttgart. Währenddessen leitete er das Hochschulorchester Reutlingen. 2012 begann er seine Dissertation im Fach Musikwissenschaft an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie befasst sich mit dem Einsatz von Musik bei staatlichen Anlässen in der Bundesrepublik Deutschland. Seit Herbst 2013 widmet sich Thomas Sonner beruflich ausschließlich der Musik: als Dirigent und Kontrabassist, sowie als freiberuflicher Konzertpädagoge für die Münchner Philharmoniker.

 

Navigation