Leitartikel

Sommerfest

Studierendenfachbereich "C" feiert wieder den Sommer!

Die Bäume sind schon wieder grün und es liegt Sommer in der Luft. Die letzten Tage hatte es allerdings immer wieder geregnet. Wird das große Fest, bei dem alljährlich „C“ den Studienjahresabschluss feiert, und bei dem es um ein gemütliches, fröhliches und lustiges Beisammensein geht, fern ab vom studentischen und militärischen anstrengen Alltag, ins Wasser fallen? Gott sei Dank nicht, denn die Sonne zeigte sich am 10.06.2015 von ihrer besten Seite und bereitete so einen wunderbaren Rahmen für eine gelungene Großfeier!

Der passende Ort dafür lässt sich in dieser Universität leicht finden: Die etwas abseits gelegene OHG der UniBw München. Sie empfängt einen mit einem idyllischen Garten, alter Baumbestand spendet angenehmen Schatten. Und selbst die Grillhütte findet an diesem Tag ihren Einsatz, denn bis zu 900 Soldaten, Professoren, Gäste und Neugierige wollen gut bewirtet werden! Neben Steaks, Bratwürsten und Salaten, konnte man sich auch wieder über das große Talent einiger Backkünstler des Fachbereichs freuen. Die hausgemachten Kuchen, Muffins und Leckereien sind außerordentlich beliebt, sodass schon bald nur noch Krümel übrig waren.

In unterschiedlichen Wettkämpfen und Spielen treten naturgetreu die einzelnen Gruppen gegeneinander an, um beste Platzierungen auszufechten. So sorgt das Tauziehen stets für große Aufregung, denn nicht nur die kämpfenden Teams geben alles. Auch die umstehenden Kameraden brüllen sich fast besinnungslos, um ihrer Mannschaft noch das letzte Quäntchen Kraft und Motivation beizusteuern. Fußballvernarrte kamen beim Menschenkicker auf ihre vollen Kosten, und so Mancher musste noch lernen, die Stange richtig zu beherrschen!

Das Highlight dürfte wieder die Versteigerung des Führungspersonals von "C" gewesen sein. Dabei bieten Fachbereichsleiter, Gruppenleiter und Spieß unterschiedlichste außerdienstliche Unternehmungen an, die von den Studenten ersteigert werden können. Dieses Jahr war u.a. ein Skikurs, Cartrennfahren, ein Hubschrauberrundflug oder ein Sonderschießen mit dem SEK der Polizei mit dabei. Das bei dieser Aktion erzielte Geld wird gesammelt und nach Abstimmung im Fachbereich einer gemeinnützigen und sozialen Einrichtung gespendet.

Ein rundum gelungenes und ausgelassenes Fest fand in den frühen Morgenstunden, nach reichlich musikalischer Begleitung durch eine Band, sein Ende. Der Weg zur (hoffentlich) eigenen Stube ist meist eh schon im unterbewussten Navigationsgerät eingespeichert, sodass jeder am kommenden Morgen sagen konnte: Und nächstes Jahr auf ein Neues!

StudFBer C - HUM, SOWI

Studierendenbereich der Universität der Bundeswehr in München

Studierendenfach- bereich C der Universität der Bundeswehr

Dienstort München Dienstort München und Freizeitaktivitäten