Automatisierte Simulation eines Einlaufsystemes innerhalb der Flightenvelope

10 April 2019

Hintergrund:

Die Um- und Durchströmung eines bestehendenden modernen Einlaufsystemes für vollintegrierte Antriebssysteme soll bei Randbedingungen an verschiedenen Betriebspunkten innerhalb der Flightenvelope von aktuellen Überschallflugzeugen simuliert werden. Durch diese Simulationen soll die Einsetzbarkeit des Einlaufsystemes unter realistischen Flugbedingungen überprüft werden.

Ziel:

Im Rahmen dieser Arbeit soll unabhängige Anpassung von Mach- und Reynoldszahl automatisiert werden, welche für effiziente Simulation des Einlaufsystemes unter verschiedenen Randbedingungen notwendig ist. Es wird auf vorhandene Automatisierungsscripte aufgebaut, welche für den Einsatz mit dem verwendeten Strömungslöser TRACE angepasst werden.

Betreuer: Jakob Haug

Ausschreibung als PDF