SuMaRiO

Zielsetzung des Projekts ist die Unterstützung des Oasen-Managements am Tarim River in der Provinz Xinjiang, im Nordwesten Chinas, vor dem Hintergrund der sozioökonomischen Veränderungen und des Klimawandels. In diesem Rahmen wird in Kooperation mit Prof. Dr. Kern (Professur für Wissensmanagement und Geschäftsprozessgestaltung) als Hauptergebnis des Projekts ein Entscheidungsunterstützungssystem (DSS) entwickelt, das eine Nachhaltigkeitsanalyse (Sustainable Impact Assessment) seitens der regionalen Planungsbehörden ermöglicht. Dabei finden die Perspektiven aller relevanten Akteure und Entscheidungsträger auf dem Gebiet des Land- und Wassermanagement entlang des Tarim River Berücksichtigung. Aufbauend auf die Nachhaltigkeitsanalyse, erfolgt die Aufstellung von Szenarien und die semi-quantitative Abschätzung von deren Auswirkungen. In der Umsetzungsphase werden die chinesischen Partner umfangreich in der Nutzung der entwickelten Werkzeuge geschult. (Weitere Infomationen unter: www.sumario.de)