Trimesterübersicht HT 2015

Übersicht über alle, vom Lehrstuhlteam angebotenen Veranstaltungen im aktuellen Trimester

Veranstaltungsübersicht


 

Bitte beachten Sie, dass wir bei Übungen mit mehreren Gruppen grundsätzlich keine Listen aushängen, in die Sie sich einschreiben müssen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass bisher alle angebotenen Gruppen immer ausgeglichen besucht wurden. Sollten wir von dieser Praxis in Zukunft abweichen, werden Sie selbstverständlich im Vorfeld darüber informiert.

Im Herbsttrimester 2015 finden die folgenden Veranstaltungen statt:

 

Bachelor-Studiengang


 

  • Einführung in die Rechtswissenschaft (Basismodul)
    - Staatsorganisationsrecht (Staatsrecht I) -
    Vorlesung mit 2 Wochenstunden; 1. Trimester
    Dozentin: Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan (i.V.)
    Zeit: Donnerstag, 13:15 - 14:45 Uhr
    Ort: Gebäude 33, Raum 2331
    Beginn: 08.10.2015

    Inhalt: Die Veranstaltung „Staatsorganisationsrecht (Staatsrecht I)“ befasst sich mit Staatstrukturprinzipien und Staatszielen, mit dem im Grundgesetz festgelegten Staatsaufbau der Bundesrepublik Deutschland, mit den Staatsorganen, ihrer Struktur und ihren Kompetenzen sowie mit den wesentlichen Staatsfunktionen (Gesetzgebung, Verwaltung, Rechtsprechung).

 

  • Einführung in die Rechtswissenschaft (Basismodul)
    - Staatsorganisationsrecht (Staatsrecht I) -
    Übung mit 1 Wochenstunde; 1. Trimester
    Dozentin: Ass. iur. Angelika Gerold

    1. Gruppe
    Zeit: Montag, 16:45 - 18:15 Uhr
    Ort: Gebäude 33, Raum 3101
    Beginn: 02.11.2015

    2. Gruppe
    Zeit: Dienstag, 09:45 - 11:15 Uhr
    Ort: Gebäude 33, Raum 0131
    Beginn: 03.11.2015

    Inhalt: Die Veranstaltung „Übung: Staatsorganisationsrecht (Staatsrecht I)" wird begleitend zu der Veranstaltung „Vorlesung: Staatsorganisationsrecht (Staatsrecht I)" angeboten. Die Übung soll den Studierenden die Möglichkeit bieten, die abstrakt erlernten Thematiken aus der Vorlesung zu vertiefen und an Fällen praktisch anzuwenden. Dabei liegt das Augenmerk auf der juristischen Fallbearbeitung und der Klausurvorbereitung. Es soll vor allem die systematische Herangehensweise für Klausuren erlernt werden, sowie der Gutachtenstil und die Auslegung von Gesetzen geübt werden.

 

  • Staat und Verwaltung (Pflichtmodul StuG / Wahlpflichtmodul IRuP)
    - Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht -
    Vorlesung mit 2 Wochenstunden; 4. Trimester
    Dozentin: Ass. iur. Donald Riznik (i.V.)
    Zeit: Donnerstag, 09:45 - 11:15 Uhr
    Ort: Gebäude 36, Raum 0221
    Beginn: 08.10.2015

    Inhalt: Die Studierenden lernen die Organisations- und Handlungsformen der Administrative und die Rechtsschutzformen gegen die Verwaltung kennen. Dabei sind neben dem Verwaltungsakt als wichtigstem Handlungsinstrument der alltäglichen Verwaltung vor allem die dogmatischen Rechtsfiguren des Allgemeinen Verwaltungsrechts wie der unbestimmte Rechtsbegriff, das Ermessen und der Gesetzesvorbehalt Thema der Veranstaltung.

 

  • Staat und Verwaltung (Pflichtmodul StuG / Wahlpflichtmodul IRuP)
    - Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht -
    Übung mit 1 Wochenstunde; 4. Trimester
    Dozent: Ass. iur. Philipp Rosch, LL.M.
    Zeit: Montag, 09:45 - 11:15 Uhr
    Ort: Gebäude 33, Raum 3101
    Beginn: 09.11.2015

    Inhalt: Die Übung "Allgemeines Verwaltungsrecht" wird begleitend zu der Vorlesung "Allgemeines Verwaltungsrecht" angeboten. Die Übung soll den Studierenden die Möglichkeit bieten, die abstrakt erlernten Thematiken aus der Vorlesung zu vertiefen und an Fällen praktisch anzuwenden. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der juristischen Fallbearbeitung und der Klausurvorbereitung. Es soll vor allem die systematische Herangehensweise für Klausuren erlernt werden, sowie der Gutachtenstil und die Auslegung von Gesetzen geübt werden.

 

Master-Studiengang


 

Keine Veranstaltungen

 

Studium plus


 

  • Ringvorlesung "Luft"
    - Luftsicherheit aus rechtlicher Perspektive -
    Vorlesungseinheit mit 2 Wochenstunden
    Dozent: Ass. iur. Philipp Rosch, LL.M.
    Zeit: Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
    Ort: Wird noch bekannt gegeben.
    Beginn: 10.11.2015

    Inhalt: Im Rahmen der von Prof. Dr. Axel Schaffer verantworteten Ringvorlesung "Luft" befasst sich die Einheit von Herrn Rosch mit den rechtlichen Aspekten der Luftsicherheit. Nach einem kurzen Überblick über die rechtsgeschichtliche Entwicklung von Maßnahmen der Gefahrenabwehr zum Schutze des Luftverkehrs wird der Fokus auf die "Renegade"-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts sowie auf die Einbettung neuer Sicherheitstechnologien wie z.B. Körperscanner in das bestehende Normengefüge des LuftSiG gelegt.