Staat, Religion und Kultur

Modul "Staat, Religion und Kultur"

Master-Studiengang, 2. Trimester (Wahlpflichtmodul)


 

Qualifikationsziele:

Anwendung des im BA-Studium erworbenen fachspezifischen Wissens und methodischen Verständnisses auf bislang noch nicht thematisierte komplexe Fragestellungen. Selbständige Erarbeitung neuen Wissens aus Quellen und Literatur unter Berücksichtigung interdisziplinärer Ansätze. Erarbeitung und Bearbeitung eigenständiger wissenschaftlicher Fragestellungen.


Inhalte:

In Anlehnung an die Feststellung des Historikers Jacob Burckhardt im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts, dass allen geschichtlichen Prozessen die Interaktion staatlichen Handelns, religiös/weltanschaulicher Konzepte und kultureller Traditionen bzw. Gegebenheiten zugrunde liegt, thematisiert das Modul Wechselwirkungen zwischen Staat, Weltanschauung/Religion und Kultur seit der Frühen Neuzeit. Dabei können die Politik-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte einzelner Staaten in ihren Wechselwirkungen genauso im Mittelpunkt der Analysen stehen wie die Sozial- und Kulturgeschichte politischer Ideen oder zum Beispiel die politische Wirksamkeit weltanschaulicher Konzepte und kultureller Traditionen.

Das Modul strebt in seiner Zusammensetzung aus Übung und Seminar die intensive Auseinandersetzung mit Quellen (vor allem im Rahmen der Übung) an und will auf diese Weise den Entstehungsprozess geschichtswissenschaftlicher, religionsgeschichtlicher und religionssoziologischer Haltungen, Erkenntnisse und Theorien transparent machen.

Beispiele für Lehrveranstaltungen des Moduls:

  • Konfessionalisierung in der Frühen Neuzeit
  • Nationalismus und Internationalismus als politische Leitideen des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Judenemanzipation im 19. Jahrhundert
  • Der Kulturkampf
  • Staat und Kirche im 20. und 21. Jahrhundert
  • Religion und Säkularisierung
  • Religion im säkularen Verfassungsstaat
  • Das Christentum als politische und kulturprägende Kraft in Vergangenheit und Gegenwart
  • Islam, islamische Staaten und Christentum, christliche Staaten

 

Paketbestandteile:

Lehrveranstaltung Lehrform Typ der LV TWS
Seminar zu "Staat, Religion und Kultur" Seminar Pflicht 2
Übung zu "Staat, Religion und Kultur" Übung Pflicht 2

 

Voraussetzung für die Teilnahme:

B.A.

 

Verwendbarkeit:

Das Modul ist ein Basismodul in der Vertiefungsrichtung PuG.

 

Leistungsnachweis:

NoS

Die Bekanntgabe der konkreten Prüfungsform erfolgt rechtzeitig durch die/den Modulverantwortliche/n.

Modulverantwortlicher:
Prof. Dr. Walter Demel

Materialien:
Bitte klicken Sie auf die Links, um die jeweiligen Materialien downzuloaden (nur aus dem Netz der Universität möglich):

Staat, Religion und Kultur: Entstehung, Formen und Zerfall von Staatlichkeit - Spurensuche in der Belletristik