Die Satellitenkommunikation bildet einen starken Forschungsschwerpunkt am Institut für Informationstechnik der Universität der Bundeswehr München, den wir ins das Forschungszentrum SPACE mit einbringen. Neben dem Einwerben vieler Drittmittelprojekten von diversen Fördergebern erzielen wir relevante Forschungsergebnisse für eine effizientere, zukunftsorientierte, wettbewerbsfähige und sichere Satellitenübertragung hervor. Wir forschen in den Bereichen der Signalverarbeitung, Wellenformdesign, Signalüberwachung und Netzwerkintegration unter anderem für moderne Kommunikationssatelliten.

Mit dem Munich Center for Space Communications und den Munich SpaceCom Labs an der Universität der Bundeswehr München steht uns eine der größten und vielseitigsten Einrichtungen für den realitätsnahen Test von Hardware, Technologien und Algorithmen für die Kommunikation mit Satelliten oder ins Weltall zur Verfügung.

 

Unsere Schwerpunkte innerhalb der Satellitenkommunikation sind:

  • Innovative Payload-Technologien für zukünftige militärische und zivile Satelliten
  • Neue Verfahren zur Detektion, Überwachung und Auswertung von Satellitensignalen
  • Absicherung von Satellitenkommunikation gegen Störung, Aufklärung und Täuschung
  • Integration von Satellitenfunk in terrestrische Netze für eine lückenlose Kommunikation

Ansprechpartner & Kontakt

 

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Institut für Informationstechnik

Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
E-Mail: office.sp@unibw.de
www.unibw.de/satcom

Institut für Informationstechnik Institut für Informationstechnik

Legende

  • 1: Institut für Informationstechnik