Internationales

 

Studieren in Europa und der Welt


 

Die Professur für Internationale Politik und Konfliktforschung unterhält stellvertretend für die Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften Erasmus-Kooperationsabkommen mit angesehenen europäischen Universitäten. Neben Dozentenmobilität bieten diese Abkommen auch die Möglichkeit für Studierende des BA und MA Studienganges Staats- und Sozialwissenschaften 1 Semester an einer dieser renommierten europäischen Partneruniversitäten zu verbringen.

Abkommen bestehen derzeit mit

Aarhus University, Dänemark (Unterrichtssprache Englisch)
Central European University, Budapest, Ungarn (Unterrichtssprache Englisch)
Koc University Istanbul (Unterrichtssprache Englisch)
Universidad Nacional de Educación a Distancia (UNED), Madrid (Unterrichtssprache Spanisch/Englisch)

Bei Interesse an einem Auslandsaufenthalt beachten Sie bitte das allgemeine Bewerbungsverfahren.

Lehre