Inhalt

Vita

1997-2003 Studium der Politikwissenschaft, Amerikanistik und Interkulturellen Kommunikation in München und Berlin. 2007 Promotion zum Thema „Bestimmungsfaktoren und Handlungsfähigkeit der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik“ an der Universität der Bundeswehr Hamburg. 2002-2006 wissenschaftliche und praktische Befassung mit verschiedenen sicherheits- und entwicklungspolitischen Themen im Zuge von Tätigkeiten für die Vereinten Nationen, Politikberatungsunternehmen und Forschungsinstitute (UNDP Wien, UNESCO Windhoek Office, Human Rights and Documentation Centre der University of Namibia in Windhuk, Bureau for Institutional Reform and Democracy München, Centrum für Angewandte Politikforschung München). 2006-2007 ESVP-Referentin in der Abteilung für Militärpolitik und Rüstungskontrolle des BMVg. Seit Ende 2007 Referentin in der Abteilung Fähigkeiten Streitkräfte und Concept Development & Experimentation der IABG mbH, Ottobrunn. Thematische Schwerpunkte: Konfliktanalysen, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, operatives internationales Krisenmanagement, ESVP.


 

 

Dr. Sibylle Lang