Publikationen_Koester

 Veröffentlichungen Roman Köster

________________________________________


1.    Monographien, Herausgeberschaften:
 
•    Zus. mit Jan-Otmar Hesse und Werner Plumpe: Die Große Depression. Die Weltwirtschaftskrise 1929-1939. Frankfurt/M.: Campus 2014.

•    Zus. mit Birgit Wörner: Henry Oswalt, Wirtschaftsbürger und Mäzen. Frankfurt/M.: Societäts-Verlag 2014 (=Biographienreihe der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Bd.8).

•    Zus. mit Raymond G. Stokes und Stephen C. Sambrook: The Business of Waste. Great Britain and Germany, 1945 to the Present. Cambridge/New York: Cambridge University Press 2013.

•    Hugo Boss, 1924-1945. Eine Kleiderfabrik zwischen Weimarer Republik und „Drittem Reich“. München: C.H. Beck 2011 (= Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, Bd. 23).

•    Die Wissenschaft der Außenseiter. Die Krise der Nationalökonomie in der Weimarer Republik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011 (= Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Bd. 198).

•    Hg. gemeinsam mit Werner Plumpe, Bertram Schefold und Korinna Schönhärl: Das Ideal des schönen Lebens und die Wirklichkeit der Weimarer Republik. Vorstellungen von Staat und Gemeinschaft im George-Kreis. Berlin: Akademie 2009.

•    Die Konzentrationsbewegung in der Dortmunder Brauindustrie 1914-1924. Das Beispiel der Dortmunder Actienbrauerei. Essen: Klartext 2003 (= Bochumer Schriften zur Unternehmens- und Industriegeschichte, Bd. 10).
 

2.    Aufsätze:

2.1    Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden mit Peer Review-Verfahren:

•    Abschied von der „verlorenen Verpackung“. Die Geschichte des Recyclings von Hausmüll in Westdeutschland 1945-1990, in: Technikgeschichte 1/2014, S.33-60.

•    Transformationen der Kapitalismusanalyse und Kapitalismuskritik in Deutschland im 20. Jahrhundert, in: Werner Abelshauser, David Gilgen, Andreas Leutzsch (Hg.), Kulturen der Weltwirtschaft, Göttingen 2012, S.284-303.

•    Der lange Abschied vom Luftschiff. Die Diversifizierung des Zeppelin-Konzerns nach dem Ersten Weltkrieg, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 1/2009, S.73-99.

•    Die Schmalenbachkontroverse während der Weltwirtschaftskrise. Ein Fallbeispiel für die ökonomische Wissensrezeption, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1/2009, S.229-244.

•    "Schauspielhaus Oberursel." Die Geschichte der Motorenfabrik Oberursel 1918-1956, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 1/2004, S.67-92.


2.2    Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden ohne Peer Review-Verfahren:
•    Zum Verhältnis von akademischer und angewandter Unternehmensgeschichte, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht (2015, in Vorbereitung).

•    Aluminium for the Airship. Zeppelin and the Adaption of a „new“ Construction Material, in: Dominique Barjot/ Marco Bertilorenzi (Hg.): Aluminium. Du métal de luxe au métal de masse (XIXe - XXe siècle), Paris 2015 (im Druck).

•    Waste to Assets. How household waste recycling evolved in West Germany (im Druck).

•    Alfred Colsman und der deutsche Luftschiffbau, in: Werner Plumpe (Hg.), Der Unternehmer. Fakten und Fiktionen, München 2014, S.125-142.

•    Zeppelin, Carl Berg, and the Development of Aluminium Alloys for German Aviation (1890-1930), in: Cahiers d´histoire de l´aluminium 50 (Juni 2013), S.70-85.

•    Die Deutschland AG im Lichte historischer Kapitalismustheorien, in: Ralf Ahrens, Boris Gehlen, Alfred Reckendrees (Hg.), Die "Deutschland AG". Historische Annäherungen an den bundesdeutschen Kapitalismus, Essen 2013, S.117-139.

•    Vor der Krise. Die frühe Keynes-Rezeption in der Weimarer Republik, in: Mittelweg 36 (3/2013), S.32-46.

•    Das Gespenst des Kapitals. Anmerkungen aus dogmenhistorischer Sicht, in: Hanno Pahl, Jan Sparsam (Hg.), Wirtschaftswissenschaft als Oikodizee? Diskussionen im Anschluss an Joseph Vogls Gespenst des Kapitals, Wiesbaden 2012, S.213-228.

•    Konjunkturen, Krisen, Konzentration: Die Entwicklung des deutschen Biermarktes vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Weltwirtschaftskrise – Dortmunder Beispiele, in: Karl-Peter Ellerbrock (Hg.), Zur Geschichte der westfälischen Brauwirtschaft im 19. und 20. Jahrhundert, Dortmund 2012, S.109-131.

•    Nationalökonomie und ordnungspolitische Diskussion in der Weimarer Republik, in: Werner Plumpe, Joachim Scholtyseck (Hg.), Der Staat und die Ordnung der Wirtschaft. Vom Kaiserreich bis zur Berliner Republik, Stuttgart 2012, S.43-60.

•    Die deutsche Nationalökonomie in den 1920er Jahren und die Einführung des Diplomexamens, in: Rainer Pöppinghege, Dietmar Klenke (Hg.), Hochschulreformen früher und heute. Autonomie oder gesellschaftlicher Gestaltungsanspruch, Köln 2011, S.80-100.

•    Universalismuskonzepte der Nationalökonomie in der Weimarer Republik, in: Roman Köster, Werner Plumpe, Bertram Schefold, Korinna Schönhärl (Hg.), Das Ideal des schönen Lebens und die Wirklichkeit der Weimarer Republik. Vorstellungen von Staat und Gemeinschaft im George-Kreis, Berlin 2009, S.47-61.

•    Zwang zur Neuorientierung des Konzerns. Zeppelin 1918-1929, in: Stadt Friedrichshafen (Hg.), Zeppelin. Unternehmen und Stiftung 1908-2008, München 2009, S.81-111.

•    Gem. mit Werner Plumpe, Hexensabbat der Moderne. Max Webers Konzept der rationalen Wirtschaft im zeitgenössischen Kontext, in: Westend. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 2/2007, S.3-22.

•    Technikkonzeptionen der Nationalökonomie in der Weimarer Republik, in: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft 145 (4/2006), S.563-582.

•    Die Stillegung einer Legende. Die Geschichte der Motorenfabrik Oberursel 1900-1934, in: Akkumulation. Mitteilungen des Arbeitskreises für kritische Unternehmens- und Industriegeschichte 17/2003, S. 7-12.


3.    Lexikonartikel:

In der „Enzyklopädie der Neuzeit“, im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen und in Verbindung mit den Fachwissenschaftlern herausgegeben von Friedrich Jaeger, Stuttgart 2004 ff.:
•    „Wirtschaft“ (gem. mit Werner Plumpe, Bd.14, Sp.1122-1141).
•    „Wirtschaftsethik“ (Bd.14, Sp.1148-1155).
•    „Wirtschaftskreislauf“ (Bd.14, Sp.1160-1163).
•    „Schottische Aufklärung“ (Bd.11, Sp.847-853).
•    „Protestantische Ethik“ (Bd.10, Sp.489-493).
•    „Ökonomie, Politische“ (gem. mit Werner Plumpe, Bd.9, Sp.389-406).
•    „Ökonomische Klassik“ (gem. mit Werner Plumpe, Bd. 9, Sp.413-419).
•    „Laissez faire“ (Bd.7, Sp.443-446).
•    „Kapitalbildung“ (Bd.6, Sp.358-362).
•    „Impôt unique“ (Bd.5, Sp.802-805).
•    „Handelskapitalismus“ (Bd.5, Sp.103-106).
•    „Gerechter Preis“ (Bd.4, Sp.507-510).
•    „Eigentum, ökonomisch“ (Bd.3, Sp.103-108).
 

4.    Conference Papers (Auswahl):

•    Sewing for Hitler? The Clothing Business during the Third Reich (BHC - Business History Conference, 13.-15.3.2014, Frankfurt/M.)

•    Aluminium and Aviation in German Warfare: A Case Study in the Relations between Business and State during WW I (Strategizing Raw Materials: Business, Government, History & Planning, Strathclyde University, 24.-26. 6. 2013, Glasgow)

•    Aluminium for the airship. Zeppelin and the adaption of a “new” construction material (CREALU Conference – Aluminium. From Luxury Metal to Mass Commodity, Sorbonne, 6.7.12.2012, Paris).

•    Coerced misunderstandings? The transfer of the concept of capitalism from Germany to the United States (Power and the History of Capitalism Conference, New School of Social Research, 15.-16.4.2011, New York).

•    On the threshold to dominance: Private business in German waste management, 1945-1980 (EBHA, 26.-28.8. 2010, Glasgow).

•    Zus. mit Stephen Sambrook (Glasgow): Learning to cope with consumerism: The management of domestic waste in Britain and West Germany, 1945 to the mid-1970s (EBHA, 11.-13.6.2009, Mailand).

•    Zeppelin: The Airship and the need for diversification after WW I 1918-1929 (EBHA, 12.-14.8. 2008, Bergen).

•    Taunus - History of a textile printing company in a shrinking market 1946-1997 (EBHA, 18.-20.8. 2006, Copenhagen).

•    Zus. mit Jan-Otmar Hesse (Bielefeld): German economic´s image of the entrepreneur between post-WW I inflation and the 1960s (EBHA, 2.-4.9. 2005, Frankfurt/M.).
 

5.    Sonstiges:

•    Zus. mit Werner Plumpe und Jan-Otmar Hesse, Die Weltwirtschaftskrise 1929-1939. Studienbrief für die Fernuniversität Hagen (2013).

•    Vom Recycling zur Mülllawine und zurück, in: Politische Ökologie 30, Juni 2012, S.17-22.

•    Taunus. Geschichte eines Textildruckunternehmens 1946-1997 (unveröffentlichtes Manuskript, 2006).

•    Querschnittsbericht zum Historikertag 2004: Schwerpunkt Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte. Online veröffentlicht auf H-Soz-Kult.

•    Rezensionen und Tagungsberichte in/auf: Archiv für Sozialgeschichte, Business History, Business History Review, German History, H-Soz-Kult, History and Philosophy of the Life Sciences, Sehepunkte, Technikgeschichte, Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Westfälische Forschungen, Zeitschrift für Ideengeschichte, Zeitschrift für Unternehmensgeschichte.
.