Publikationen_Wagner

Publikationen


 

Monografien

  • Wagner, Katrin (2012): "Aus mir ist ein Mensch geworden...". Biografische Arbeit von Aussteigern aus der rechtsextremen Szene. Wissenschaftliche E-Book Reihe, Band 13. Berlin: Archiv der Jugendkulturen Verlag KG [Diplomarbeit]

 

Beiträge in Sammelbänden

  • Bonß, W./ Wagner. K.: Risiken und symbolische Politik: Anmerkungen zu einem Konzept und seiner Bedeutung für die Luftsicherheit . In: Gerhold, L. & Schiller, J. (Hrsg.) (2012). Perspektiven der Sicherheitsforschung. Beiträge aus dem Forschungsforum Öffentliche Sicherheit. Berlin: Lang Verlag.

 

Beiträge in Fach- und Publikumszeitschriften

  • Wagner, Katrin/Bonß, Wolfgang/Fischer, Susanne/Masala, Carlo: Vor Prothesenträgern wird gewarnt, in: Security Insight. 6/2011, S. 31-33.
  • Bug, Mathias/Enskat, Sebastian/Fischer, Susanne/ Klüfers, Philipp/ Röllgen, Jasmin/ Wagner, Katrin: Strategien gegen die Unsicherheit. Europäische Sicherheitsmaßnahmen nach 9/11, in: Die Friedens-Warte, 86:3-4, 2011, S. 53-83.

 

Discussion Papers

  • Stock, Jessica/ Wagner, Katrin/ Scherf, Christian: Publikationserwartungen in Wissen­­­schafts­­karrieren - Publizieren in der außer­­uni­ver­sitäten Forschung am Beispiel der Max-Planck-Gesellschaft. WZB Discussion Paper SP III 2009-604. Berlin: Wissen­schafts­zen­t­rum Berlin für Sozialforschung

 

Derzeit im Erscheinen

  • „Der digitalisierte Flugpassagier und das pragmatische Murren“ zusammen mit Dipl. Sozialwirt Mathias Bug. In S. Humer (Hrsg.). Reihe "Digitale Wissenschaft", CWS Verlag. [erscheint im 4. Quartal 2013]
  • „Sicherheitspositionen. Zur Wahrnehmung von Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen“ in Fischer/ Masala (Hrsg): „Innere Sicherheit nach 9/11 Sicherheitsbedrohungen und (immer) neue Sicherheits-maßnahmen?“ [Erscheint im 1. Quartal 2014 im VS-Verlag]
  • Herausgeberschaft des Tagungsbandes der 3. Conference Series: „Risikobasiert vs. One Size Fits All“. [Online-Publikation der Universität der Bundeswehr] sowie ein Beitrag im entsprechenden Tagungsband: „Vom Werkzeug zum Täter. Ein Paradigmenwandel im zivilen Luftverkehr?“ [erscheint im 4. Quartal 2013 auf dem Medienserver der Universität der Bundeswehr]

 

Vorträge

  • "Neue (Un-)Sicherheiten im zivilen Luftverkehr? Ein Rückblick auf drei Jahre Forschung" Forschungskolloquium des Instituts für Soziologie und Volkswirtschaftslehre der Universität der Bundeswehr, Neubiberg, 20.11.2013

  • "Alles nur symbolische Politik?" SIRA-Abschlusskonferenz "Innere Sicherheit seit 9/11. Zur Akzeptanz von Sicherheitsmaßnahmen in Theorie und Praxis" mit Prof. Dr. Wolfgang Bonß, München, 07.11.2013

  • „Mediale Argumentationsmuster von Sicherheitsmaßnahmen im Sozialraum Flughafen – Profiling und Passagierdifferenzierung im Fokus“ im Rahmen von „´Wie die Statistik belegt…´ Workshop zur Messbarkeit von Kriminalitätsfurcht und wahrgenommener (Un)Sicherheit", Tutzing, 21.03.2013

  • "Vom Werkzeug zum Täter? Mediale Aspekte zu Passagierdifferenzierung und  Profiling in Deutschland." 3. Sira Conference Series "Risikobasiert vs. One Size Fits All", Oestrich-Winkel, 16.05.2012
  • “Sicherheit im öffentlichen Raum.” VfS-Kongress “Mit der Sicherheitsbranche im konstruktiven Dialog” Fachvortrag mit Prof. Dr. Wolfgang Bonß, Leipzig, 09.05.2012
  • "(Un-)Sicherheit im zivilen Luftverkehr" im Rahmen eines WIIS-Talk organisiert von WIIS (Women In International Security Deutschland e.V.) in Kooperation mit dem BayernForum der FES, München, 08.12.2011
  • "Vorratsdatenspeicherung im zivilen Luftverkehr: Symbolische Politik?" im Rahmen des "Gesprächskreis (Un-)Sicherheit. Zum Verhältnis von Sicherheit und symbolischer Politik", Neubiberg, 04.11.2011
  • „Sicherheitskulturen. Soziologische Perspektiven zu (Un-)Sicherheiten im zivilen Luftraum.“ Zusammen mit Prof. Wolfgang Bonß im Forschungskolloquium der Fakultät für Pädagogik und der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr, Neubiberg, 16.12.2010

Lohmann