Publikationen

Publikationen von Prof. Dr. Ursula Münch


 Monographien

Aufsätze

Veröffentlichung von Lerneinheiten im Internet (Drittmittelprojekt)


 

Monographien

  • Das föderale System der Bundesrepublik Deutschland. München: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit 2010 (8. Auflage), 327 S.
    (Vollständige Neubearbeitung des Bands „Das föderative System der Bundesrepublik Deutschland“ - Alleinautor bis zur 6. Auflage 1991: Heinz Laufer).
  • Fortführung des Bandes von Emil Hübner: Das politische System der USA. Eine Einführung. München: Beck 2007 (6.Auflage)
  • Freistaat im Bundesstaat. Bayerns Politik in 50 Jahren Bundesrepublik Deutschland. München: Olzog 1999, 164 S.
  • Das politische System Großbritanniens. Eine Einführung.
    (zusammen mit Emil Hübner)
    München: Beck (Beck‘sche Reihe 1251)
    Zweite, überarbeitete Auflage: 1999, 222 S.
    Erste Auflage 1998, 216 S.
  • Sozialpolitik und Föderalismus. Zur Dynamik der Aufgabenverteilung im sozialen Bundes-staat. Opladen: Leske + Budrich 1997, 340 S.
  • Asylpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Entwicklung und Alternativen.
    Opladen: Leske + Budrich
    Zweite, überarbeitete und ergänzte Auflage 1993, 270 S.
    Erste Auflage 1992, 239 S.
  • Herder Lexikon Politik.
    Freiburg im Breisgau u. a.: Herder 1992 (Neubearbeitung und Erweite¬rung einer früheren Ausgabe), 240 S.
  • Familienpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Maßnahmen, Defizite, Organisation familienpolitischer Staatstätigkeit.
    Freiburg im Breisgau: Lambertus 1990, 359 S.

 zurück

 

 

Aufsätze

  • (zusammen mit Mathias Bug)
    Politik verändert Internet (und Medien) –
    Innere Sicherheit, Vorratsdatenspeicherung und die Wahrnehmung durch die Bevölkerung . In: Schröder, Michael (Hg.): Die Web-Revolution. Das Internet verändert Politik und Medien. Olzog, München 2012, S. 147-174.

  • (zusammen mit Jasmin Röllgen und Mathias Bug)
    Föderalismus als Problem – Föderalismus als Lösungsansatz: Eine erste Aufarbeitung im Kontext des Skandals um die rechtsextremen Gewalttaten von Mitgliedern des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). In: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hrsg.): Jahrbuch des Föderalismus 2012, Nomos, Baden-Baden 2012, S. 138-152.
  • Politikwissenschaftliche Dimensionen von Entwicklung und Stand des bundesdeutschen Föderalismus. In: Ines Härtel (Hrsg.): Handbuch Föderalismus – Föderalismus als demokratische Rechtsordnung und Rechtskultur in Deutschland, Europa und der Welt,
    Berlin/Heidelberg/New York: Springer 2011 (i. E.)
  • Deutscher Bildungsföderalismus – Chancen und Risiken. In: Alain-G. Gagnon/Roland Sturm (Hrsg.): Föderalismus als Verfassungsrealität – Deutschland und Kanada im Vergleich (i.E.)
  • (zusammen mit Jasmin Röllgen)
    Bundesdeutsche Besonderheiten der Einhegung militärischer Sicherheitspolitik. In: Thomas Bohrmann (Hrsg.): Handbuch militärische Berufsethik (Band 1). Wiesbaden: VS 2011 (i.E.)
  • Die Initiativtätigkeit des Bundesrates im Wandel der Zeit. In: Sven Leunig/Uwe Jun (Hrsg.): 60 Jahre Bundesrat. Baden-Baden: Nomos 2011 (i.E.)
  • „Bildungsföderalismus im Hochschulbereich“ in: die hochschule. journal für wissenschaft und bildung die hochschule 1/2011, S. 38-49 (i.E.)
    Deutscher Bildungsföderalismus – Chancen und Risiken. In: Alain-G. Gagnon/Roland Sturm (Hrsg.): Föderalismus als Verfassungsrealität – Deutschland und Kanada im Vergleich (i.E.)
  • Föderale und parteipolitische Interdependenzen bei schulpolitischen Innovationsprozessen. In: Jahrbuch des Föderalismus 2010. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Baden-Baden: Nomos 2010
    (Außerdem erschienen in: Julia Oberhofer/Roland Sturm (Hrsg.): Koalitionsregierungen in den Ländern und Parteienwettbewerb. München: Alliteraverlag, 2010 (Schriftenreihe des Zentralinstituts für Regionenforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Neue Folge Band 6))
  • Bayern – Hochburg konservativer und föderalistischer Parteien. In: Andreas Kost/Werner Rellecke/Reinhold Weber (Hrsg.): Parteien in den deutschen Ländern. Geschichte und Gegenwart. München: Beck 2010, S. 128-160 (Beck’sche Reihe 1956)
  • Von Leuchttürmen, Bildungsgipfeln und Konjunkturtälern. Zur Topographie des deutschen Bildungsföderalismus. In: Jahrbuch des Föderalismus 2009. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Baden-Baden: Nomos 2009, S. 225-235
  • Artikel „Asyl“ in: Gosepath, Stefan/Hinsch, Wilfried/Rössler, Beate (Hrsg.): Handbuch der Politischen Philosophie und der Sozialphilosophie. Berlin, New York: de Gruyter 2008, S. 77-79
  • Artikel „Bundesrat“ in: Andersen, Uwe/Woyke, Wichard (Hrsg.): Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag 2008, S. 56-61
  • Vernachlässigung eines „Hausguts“. Bundesdeutsche Bildungspolitik zwischen Europäisierung und Entstaatlichung. In: Scheller, Henrik/Schmid, Josef (Hrsg.): Föderale Politikgestaltung im deutschen Bundesstaat. Variable Verflechtungsmuster in Politikfeldern. Baden-Baden: Nomos 2008 (Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung Tübingen, Band 32), S. 186-215
  • 1990: Grundgesetz oder neue Verfassung? (Online-Dossier zum Parlamentarischen Rat). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2008
    (http://www.bpb.de/themen/WB31C2,0,0,1990%3A_Grundgesetz_oder_neue_Verfassung.html)
  • Familien- und Altenpolitik. In: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Hrsg. vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und dem Bundesarchiv. Band 6: Bundesrepublik Deutschland 1974-1982. Neue Herausforderungen, wachsende Unsicherheit. Bandherausgeber Martin H. Geyer. Baden-Baden: Nomos 2008, S. 640-666, S. 685-692
    Föderalismus in Deutschland. Informationen zur politischen Bildung Heft 298. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2008
  • Familienpolitik, Jugendpolitik, Altenpolitik. In: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Hrsg. vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und dem Bundesarchiv. Band 4: Sozialpolitik im Zeichen des erreichten Wohlstandes. Bandherausgeber Michael Ruck und Marcel Boldorf. Baden-Baden: Nomos 2007, S. 547-609
  • Materielles Abweichungsrecht der Länder und föderative Asymmetrien in der bundesdeutschen Bildungspolitik. In: Palermo, Francesco u.a. (Hrsg.): Auf dem Weg zu asymmetrischen Föderalismus. Baden-Baden: Nomos 2007, S. 164-178
    [Außerdem erschienen in: Jahrbuch des Föderalismus 2007. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Baden-Baden: Nomos 2007, S. 224-237]
  • gem. mit Harald Wilkoszewski: Direkte Demografie. Bevölkerungsentwicklungen beeinflussen die Machtbalancen in Europa. In: Demografische Forschung aus erster Hand 4 (2007), S. 1-2
  • Artikel „Familienpolitik“ in: Nohlen, Dieter/Grotz, Florian (Hrsg.): Kleines Lexikon der Politik. München: C.H. Beck 2007 (4. Aufl.), S. 137-139
  • Die Identität Europas und die Rolle der Kultur. In: Kulturlandschaft Europa. Hrsg. EuropaChorAkademie/Erlebnis Musik. Mainz 2006
  • gem. mit Harald Wilkoszewski: Demografischer Wandel und Machtverteilung in Europa. Entstehen durch die Bevölkerungsentwicklung in der Europäischen Union neue politische Konfliktlinien? In: Jahrbuch des Föderalismus 2006. Föderalismus, Subsidiarität und Regio-nen in Europa. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Ba-den-Baden: Nomos 2006, S. 533-551
  • Familien- und Altenpolitik. In: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Hrsg. vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und dem Bundesarchiv. Band 5: Bundesrepublik Deutschland 1966-1974. Eine Zeit vielfältigen Aufbruchs. Bandherausgeber Hans Günter Hockerts. Baden-Baden: Nomos 2006, S. 634-707
  • Familien- und Altenpolitik. In: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Hrsg. vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und dem Bundesarchiv. Band 7: Bundesrepublik Deutschland 1982-1989. Finanzielle Konsolidierung und institutionelle Reform. Bandherausgeber Manfred G. Schmidt. Baden-Baden: Nomos 2005, S. 520-537, S. 554-562
  • Bildungspolitik als föderativer Streitpunkt. Die Auseinandersetzung um die Verteilung bildungspolitischer Zuständigkeiten in der Bundesstaatskommission. In: Jahrbuch des Föderalismus 2005. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Baden-Baden: Nomos 2005, S. 150-162
  • Familienpolitik im Wandel: Bekannte Probleme und neue Herausforderungen. In: Forum Politikunterricht 17 (2004), Heft 3. Hrsg. von der Deutschen Vereinigung für politische Bildung – Landesverband Bayern, S. 46-50
    Gebremste Innovationen und demographische Zwänge – Familien- und Frauenpolitik auf der Suche nach der Balance von Familien- und Erwerbsarbeit. In: Historisch-Politische Mitteilungen hrsg. v. Archiv für Christlich-Demokratische Politik, 11 (2004), S. 277-308
  • Forschungsberichte und Rezensionen: Neuere Arbeiten zur Familienpolitik. In: Archiv für Sozialgeschichte 44 (2004), S. 481-491
  • Die Aufgabenstellung des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) im Wandel. In: Weltpolitik im 21. Jahrhundert. Perspektiven zur neuen internationalen Staatenordnung. Festschrift für Professor Dr. Jürgen Schwarz. Hrsg. von Heinrich Oberreuter, Armin A. Steinkamm und Hanns-Frank Seller. Wiesbaden 2004, S. 176-195
  • Lexikonartikel zu den Stichworten: Asylbewerber, Asylrecht, Ausländer, Ausländerfeindlich-keit, Einbürgerung, Einwanderung, Finanzverfassung und Finanzverwaltung, Multikulturelle Gesellschaft. In: Lexikon der deutschen Geschichte nach 1945. Hrsg. von Michael Behnen. Stuttgart: Kröner 2002, S. 32-33, 38-41, 176, 180, 211-214, 422.
  • (zusammen mit Kerstin Meerwaldt)
    Föderalismus in Deutschland. Informationen zur politischen Bildung. Hrsg. von der Bundeszentrale für politische Bildung. Heft 275. Bonn 2002
  • Konkurrenzföderalismus für die Bundesrepublik: Eine Reformdebatte zwischen Wunschdenken und politischer Machbarkeit. In: Jahrbuch des Föderalismus 2001. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Baden-Baden: Nomos 2001, S. 115-127
  • (zusammen mit Gisela Helwig und Barbara Hille)
    Familien-, Jugend und Altenpolitik. In: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Hrsg. vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und dem Bundesarchiv. Band 2/1: Die Zeit der Besatzungszonen 1945-1949. Sozialpolitik zwischen Kriegsende und der Gründung zweier deutscher Staaten. Bandherausgeber Udo Wengst. Baden-Baden: Nomos 2001, S. 643-696
  • Ansätze zur Reform der sozialen Sicherungssysteme. Reform zwischen Halbherzigkeit und politischer Blockade. In: Deutschland in den Neunziger Jahren. Politik und Gesellschaft zwischen Wiedervereinigung und Globalisierung. Hrsg. von Werner Süß. Opladen: Leske + Budrich 2001, S. 251-268
  • Bundesstaatlichkeit als Aufgabe und Ziel. In: Weltanschauung und Politik. Hanns Seidel zum 100. Geburtstag. Hrsg. von Alfred Bayer und Manfred Baumgärtner. Grünwald: Atwerb-Verlag 2001, S. 89-116
  • The governance of disability programs in the German intergovernmental regime. In: Disability and federalism. Comparing different approaches to full participation. Ed. by David Cameron and Fraser Valentine for the Institute of Intergovernmental Relations. School of Policy Studies, Queen’s University. Mc Gill’s University Press: Montreal et al 2001, S. 197-229

  • Der Bundesrat im Kontext neuer Regierungsprogramme. Regieren nach Wahlen. Hrsg. von Hans-Ulrich Derlien und Axel Murswieck im Auftrag der Sektion „Regierung und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Opladen: Leske + Budrich 2001, S. 133-166
  • Die Entwicklung der Bundesstaatlichkeit. 50 Jahre Bundesrepublik Deutschland. Normen, Stile, Erfahrungen. Hrsg. von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. München: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit 2000, S. 75-86
  • (zusammen mit Tanja Zinterer)
    Reform der Aufgabenverteilung zwischen Bund und Ländern: Eine Synopse verschiedener Reformansätze zur Stärkung der Länder 1985-2000. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen 31 (2000), S. 657-680
  • Die Folgen der Vereinigung für den deutschen Bundesstaat. In: Jahrbuch des Föderalismus 2000. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa. Band 1. Hrsg. vom Europäischen Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen. Baden-Baden: Nomos 2000, S. 57-70
  • Die Diskussion um eine Reform des bundesdeutschen Föderalismus vor dem Hintergrund der Entwicklungslinien des deutschen Bundesstaates vor und nach der Vereinigung. Krise und Re-form des Föderalismus. Analysen zu Theorie und Praxis bundesstaatlicher Ordnungen. Hrsg. von Reinhard C. Meier-Walser und Gerhard Hirscher. München: Olzog 1999, S. 89-110
  • Vom Gestaltungsföderalismus zum Beteiligungsföderalismus. Die Mitwirkung der Länder an der Bundespolitik. In: Der Bürger im Staat 49 (1999) Heft 1 / 2, S. 120-125 bzw. Die deutschen Länder. Geschichte, Politik, Wirtschaft. Hrsg. von Hans-Georg Wehling. Opladen: Leske + Bud-rich 2000, S. 315-331
  • Entwicklung und Perspektiven des deutschen Föderalismus. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 13/99, S. 3-11
  • Länderneugliederung als geeignetes Mittel zur Reform des bundesdeutschen Föderalismus? He-rausgegeben vom Bayerischen Landtag. München 1998, S. 24-34 (= Soiree im Bayerischen Landtag: Föderale Machtbalance oder Blockade)
  • Entflechtungsmöglichkeiten im Bereich der Sozialpolitik. Zur Diskussion um eine Föderalisierung der Sozialversicherung. Föderalismus zwischen Konsens und Konkurrenz. Tagungs- und Materialienband zur Fortentwicklung des deutschen Föderalismus. Hrsg. von Ursula Männle. Baden-Baden: Nomos 1998, S. 73-78 (Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung)
  • Föderalismus in Deutschland/Il Federalismo nella Germania. In: Mittelforum Rivista Nord Est. Regional Studies Quarterly of Alpine, Danubian and Adriatic Europe 4 (1998), S. 64-70
  • Artikel Föderalismus. In: Handbuch zur deutschen Einheit. Hrsg. von Werner Weidenfeld und Karl-Rudolf Korte. Neuausgabe 1996. Frankfurt am Main und New York: Campus 1996, S. 307-316

  • Ergebnis deutscher Geschichte und mögliches Modell für Europa: Der bundesrepublikanische Föderalismus. In: Föderalismus und Zentralismus: Europas Zukunft zwischen dem deutschen und dem französischen Modell. Hrsg. von Günther Ammon. Baden-Baden: Nomos 1996 (Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung, Band 11), S. 54-75
  • Vorgeschichte, Probleme und Auswirkungen der Asylrechtsänderung 1993. In: Deutschland und das Weltflüchtlingsproblem. Hrsg. von Carsten Tessmer. Opladen: Leske + Budrich 1994, S. 103-136
  • Familienpolitik - weder durch Kindheitspolitik noch durch Selbsthilfeförderung zu ersetzen. In: Soziologische Revue. Besprechungen neuer Literatur 17 (1994), Sonderheft 3, S. 378-385
  • (zusammen mit Heinz Laufer)
    Die Neugestaltung der bundesstaatlichen Ordnung. In: Die Gestaltung der deutschen Einheit. Geschichte - Politik - Gesellschaft. Hrsg. von Eckhard Jesse und Armin Mitter. Bonn: Bouvier Verlag (bzw. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 1992), S. 215-245
  • (zusammen mit Wolfgang Donner)
    Geschichtliche Grundlagen gegenwärtiger Politik – Geschichte der Demokratie in Deutschland. In: Lernfeld Politik. Eine Handreichung zur Aus- und Weiterbildung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 1992, S. 38-64

 zurück

 

 

Veröffentlichung von Lerneinheiten im Internet (Drittmittelprojekt)

  • Herausgeberschaft für den Teilbereich „Politikfeldanalyse“ im Rahmen von PolitikON (vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt zur Nutzung der Neuen Medien in der Hochschullehre), Dezember 2003
  • Mitautorenschaft für die Lerneinheiten „Einwanderungspolitik“ und „Politikfeldanalyse“, Dezember 2003
     

 zurück

 

Bild_Münch.

Prof. Dr. Ursula Münch