Lebenslauf Thomas Bohrmann

Lebenslauf Thomas Bohrmann

1985 – 1987
Studium der Katholischen Theologie
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
 
1987 – 1991
Studium der Katholischen Theologie
LMU München (Abschluss: Diplom-Theologe)
 
1987 – 1994
Studium der Soziologie und Psychologie
LMU München (Abschluss: Diplom-Soziologe)
 
1994 – 1997
Praktika in Werbung und Marktforschung (München)
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen FSF (Berlin), ProSieben (Unterföhring)
 
1997
Promotion zum Dr. theol.
Prof. Dr. Alois Baumgartner (Christliche Sozialethik)

1997 – 2003
Wissenschaftlicher Assistent
Lehrstuhl für Christliche Sozialethik, LMU München

2000 – 2004
Lehraufträge für Christliche Sozialethik in Passau
Fribourg/Schweiz, München/FH
 
2002
Habilitation im Fach Christliche Sozialethik
LMU München
 
2003
Ernennung zum Privatdozenten und Wissenschaftlichen Oberassistenten
Lehrstuhl für Christliche Sozialethik, LMU München
 
2004 – 2008
Vertretung der Professur für Katholische Theologie unter besonderer Berücksichtigung der Christlichen Gesellschaftslehre
Universität der Bundeswehr München
 
2006
Diakonenweihe in München
 
2007
Priesterweihe in Freising
 
2008
Ernennung zum Universitätsprofessor für das Fach Katholische Theologie mit dem Schwerpunkt Angewandte Ethik
Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der UniBwMünchen