Publikationen

Publikationen Militärische Berufsethik

Forschung zur Militärischen Berufsethik

An der Forschungsstelle Militärische Berufsethik wurde von den Inhabern der beiden Professuren und unter wissenschaftlicher Mitwirkung besonders qualifizierter Offiziere das zweibändige „Handbuch Militärische Berufsethik“ herausgegeben. Dieses Handbuch ist auf die besondere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Bundeswehr unter den Rahmenbedingungen der „Inneren Führung“ zugeschnitten und liefert wichtige Impulse für die inhaltliche Ausgestaltung und curriculare Umsetzung berufsethischer Bildung und Ausbildung in den deutschen Streitkräften.
 
Zuletzt erschienen - Band 2: Anwendungsfelder
 
 
Verlagsankündigung:
 
"Im Fokus des zweiten Bandes steht die ethisch relevante Praxis: in sicherheitspolitischen Entscheidungen, im militärischen Alltag, insbesondere aber auch im Kampfeinsatz. Woraus beziehen Soldaten in der konkreten Situation ihre Handlungsmotivation? Über welche Kompetenzen müssen Soldaten im 21. Jahrhundert verfügen und wie steht es um die Verantwortung der Politik für die Einsatzarmee? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes gewähren authentische und praxisorientierte Einblicke in die Mehrdimensionalität des Soldatenberufs und seiner ethischen Implikationen."
 
Inhalt:
Soldatsein und Streitkräftewandel: Selbstverständnis – Anforderungen – Kompetenzen
Strategie- und Rechtsentwicklung: Militärisches Handeln unter dem Primat der Politik
Führen und Entscheiden: Ethische Prinzipien in der Einsatzrealität
Einsatz und militärischer Alltag: Dimensionen soldatischer Existenz
 
Zielgruppen:
Sozialwissenschaftler
Ethiker
Offiziere und Ausbilder der Bundeswehr