Literatur-Entwicklung

Interessenenwicklung

Entstehung und Entwicklung von Interesse

Dies Literaturhinweise sind nicht mehr auf dem neuesten Stand; sie werden demnächst ergänzt. Unter der Rubrik Literatur/ Downloads dieser Hompage könne einzelne Text als PDF-Files heruntergeladen werden


(1) Theoretische Beiträge


Krapp, A. (2005b). Das Konzept der grundlegenden psychologischen Bedürfnisse: Ein Erklärungsansatz für die positiven Effekte von Wohlbefinden und intrinsischer Motivation im Lehr- Lerngeschehen. Zeitschrift für Pädagogik, 51 (5), S. 626-641.

Krapp, A. (2003a). Interest and human development – an educational-psychological perspective. British Journal of Educational Psychology. Monograph Series II (2) Development and Motivation: Joint Perspectives. pp. 57-84.

Krapp, A.(2002b). Structural and dynamic aspects of interest development: Theoretical considerations from an ontogenetic perspective. Learning and Instruction, 12, pp. 383-409

Krapp, A. (2000). Interest and human development during adolescence: An educational-psychological approach (pp-109-128). In J. Heckhausen (Ed.), Motivational psychology of human development. London: Elsevier. 

Prenzel, M., Lankes, E.-M. & Minsel, B. (2000). Interessenentwicklung in Kindergarten und Grundschule. In U. Schiefele & K. P. Wild (Hrsg.), Interesse und Lernmotivation (S. 11-30). Münster: Waxmann.

Krapp, A. (1998). Entwicklung und Förderung von Interessen im Unterricht. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 45, 186-203.

Lewalter, D., Krapp, A., Schreyer, I. & Wild, K.-P. (1998). Die Bedeutsamkeit des Erlebens von Kompetenz, Autonomie und sozialer Eingebundenheit für die Entwicklung berufsspezifischer Interessen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Beiheft Nr. 14., 143-168.

Wild, K.-P., Krapp, A., Schreyer, I. & Lewalter, D. (1998). The development of interest and motivational orientations: Gender differences in vocational education. In L. Hoffmann, A. Krapp, A. Renninger & J. Baumert (Hg.), Interest and learning. Proceedings of the Seeon-conference on interest and gender (S. 441-454). Kiel: IPN-Schriftenreihe.

Wild, K. P. & Krapp. A. (1995). Elternhaus und intrinsische Lernmotivation. Zeitschrift für Pädagogik, 41, 579-595.

Krapp, A. & Fink, B. (1987). Development of interests as change in individual person-object-relationships. Paper presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Development, Baltimore, USA.

Fink, B. & Krapp, A. (1986, September). Komponenten eines Modells zur Beschreibung der Interessenentwicklung als Veränderung von Person-Gegenstands-Beziehungen (Vortrag 38. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Fribourg, Schweiz,18.-19. September 1986).

Krapp, A. & Schiefele, U. (1986, April). The development of interests: Research programs in the Federal Republic of Germany. Paper presented at the annual meeting of the American Education Research Association (AERA), San Francisco, April 1986.

Prenzel, M. & Heiland, A. (1986). Studien zur Wirkungsweise von Interesse. Zeitschrift für Pädagogik, 32, 385-393.

 

Seitenanfang
zurück zur Übersicht

 


(2) Entwicklung im Kindesalter (und "Interessengense-Projekt")


 

Prenzel, M., Lankes, E.-M. & Minsel, B. (2000). Interessenentwicklung in Kindergarte und Grundschule. In U. Schiefele & K. P. Wild (Hrsg.), Interesse und Lernmotivation (S. 11-30). Münster: Waxmann.

Krapp, A. & Fink, B. (1992). The development and function of interests during the critical transition from home to preschool. In K. A. Renninger, S. Hidi & A. Krapp (Hg.), The role of interest in learning and development (S. 397-429). Hillsdale, NJ: Erlbaum.

Krapp, A. & Fink, B. (1992). The development and function of interests during the critical transition from home to preschool. In K. A. Renninger, S. Hidi & A. Krapp (Hg.), The role of interest in learning and development (S. 397-429). Hillsdale, NJ: Erlbaum.

Kasten, H. & Krapp, A. (1986). Das Interessengenese-Projekt - eine Pilotstudie. Zeitschrift für Pädagogik, 32, 175-188.


  

Seitenanfang
zurück zur Übersicht

 


(3) Interessentwicklung im Schulalter/Studium


eine sehr gute Übersicht über den aktuellen Stand der Forschung gibt das Buch:

Daniels, Zoe (2008).Entwicklung schulischer Interessen im Jugendalter.

 

 

Seitenanfang
zurück zur Übersicht

 


(4) Berufsspezifische Interessen


Krapp, A. (2007). An educational-psychological conceptualisation of interest. International Journal of Educational and Vocational Guidance. Vol. 7, No. 1, 5-21.

 

Die meisten der folgenden Arbeiten sind im Rahmen des DFG-Forschungsprojekts "Bedingungen und Auswirkungen berufsspezifischer Lernmotivation" entstanden

Lewalter, D. & Krapp, A. (2004): Interesse und berufliche Sozialisation im Rahmen der Ausbildung. Zeitschrift für Empirische Pädagogik, 18 (4), S. 432-459.

Krapp, A. & Lewalter, D. (2001). Development of interests and interest-based motivational orientations. A longitudinal study in vocational school and work settings. In S. Volet & S. Järvelä (Eds.), Motivation in learning contexts: theoretical and methodological implications (S. 209-232). London: Elsevier.

Lewalter, D., Wild, K.-P. & Krapp, A. ( 2001) Interessenentwicklung in der beruflichen Ausbildung. In. K. Beck (Hg.) Lehren und Lernen in der beruflichen Erstausbildung (S.11-35). Opladen: Leske-Budrich.

Lewalter, D., Krapp, A., Wild, K.-P. (2000). Motivationsförderung in Lehr-Lern-Arrangements - eine interessentheoretische Perspektive. In C. Harteis, H. Heid & S. Kraft (Hsg.), Kompendium Weiterbildung. Aspekt und Perspektiven betrieblicher Personal- und Organisationsentwicklung (S. 155-162). Opladen, Leske + Budrich.

Lewalter, D., Krapp, A., Schreyer, I. & Wild, K.-P. (1998). Die Bedeutsamkeit des Erlebens von Kompetenz, Autonomie und sozialer Eingebundenheit für die Entwicklung berufsspezifischer Interessen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Beiheft Nr. 14., 143-168.

Wild, K.-P., Krapp, A., Schreyer, I. & Lewalter, D. (1998). The development of interest and motivational orientations: Gender differences in vocational education. In L. Hoffmann, A. Krapp, A. Renninger & J. Baumert (Hg.), Interest and learning. Proceedings of the Seeon-conference on interest and gender (S. 441-454). Kiel: IPN-Schriftenreihe.

Wild, K. P. & Krapp. A. (1996). Die Qualität subjektiven Erlebens in schulischen und betrieblichen Lernumwelten. Untersuchungen mit der Erlebens Stichproben Methode. Unterrichtswissenschaft, 24, 195-216.

Wild, K. P. & Krapp, A. (1996). Lernmotivation in der kaufmännischen Erstausbildung. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Beiheft 13, 90-107.

 

Seitenanfang
zurück zur Übersicht

 


(6) Konzepte und Befunde zur Förderung von Interesse


Schiefele, U. (2004). Förderung von Interessen. In G. W. Lauth, M. Grünke, & J. C. Brunstein (Eds.), Interventionen bei Lernstörungen (pp. 134-144). Göttingen: Hogrefe.

Krapp, A. (1998). Entwicklung und Förderung von Interessen im Unterricht. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 44, 185-201.

 

 

Seitenanfang
zurück zur Übersicht