Lernen und Leistung

Interesse, Lernen und Leistung


Übersichtsbeiträge (Reviews)



Schiefele, U. (2001). The role of interest in motivation and learning. In J. M. Collis & S. Messick (Eds.), Intelligence and personality: Bridging the gap in theory and measurement (pp. 163-194). Mahwah, NJ: Erlbaum.

Prenzel, M. (1998). Interest research concerning the upper secondary level, college, and vocational education: an overview. In L. Hoffmann, A. Krapp, K. A. Renninger & J. Baumert (Eds.), Interest and learning. Proceedings of the Seeon-Conference on interest and gender (S. 355-366). Kiel: IPN.

Schiefele, U. (1998). Individual interest and learning - what we know and what we don´t know. In L. Hoffmann, A. Krapp, K. A. Renninger & J. Baumert (Eds.), Interest and learning. Proceedings of the Seeon-Conference on interest and gender (S. 91-104). Kiel: IPN.

Krapp, A. (1997). Interesse und Studium. In H. Gruber & A. Renkl (Hg.), Wege zum Können. Determinanten des Kompetenzerwerbs (S. 45-58). Bern: Huber.

Prenzel, M. (1997). Motiviertes Lernen im Studium- Wissensstand und Impulse. In U. Hameyer & J. Wiechmann (Hrsg.), Hochschuldidaktische Impulse. Materialien zum Forschenden Lernen in der Lehrerbildung. Kiel: Körner Verlag.

Prenzel, M. (1997). Sechs Möglichkeiten Lernende zu demotivieren. In Gruber, H. & Renkl, A. (Hrsg.), Wege zum Können. Deteminanten des Kompetenzerwerbs (S. 32-44). Bern: Huber.

Schiefele, U. (1996). Motivation und Lernen mit Texten. Göttingen: Hogrefe.

Krapp, A. (1996). Die Bedeutung von Interesse und intrinsischer Motivation für den Erfolg und die Steuerung schulischen Lernens. In Schnaitmann, G. W. (Hg.), Theorie und Praxis der Unterrichtsforschung. Methodologische und praktische Ansätze zur Erforschung von Lernprozessen. (S. 87-110). Donauwörth: Auer.

Krapp, A. (1996). Psychologische Bedingungen naturwissenschaftlichen Lernens: Untersuchungsansätze und Befunde zu Motivation und Interesse. In S. Duit & C. Rhöneck (Hrsg.), Lernen in den Naturwissenschaften (S. 37-68). Kiel: IPN.

Prenzel, M. (1994). Mit Interesse in das 3. Jahrtausend! Pädagogische Überlegungen. In N. Seibert & H. J. Serve (Hrsg.), Erziehung und Bildung an der Schwelle zum dritten Jahrtausend (S. 1314-1339). München: PimS-Verlag.

Schiefele, U. & Schreyer, I. (1994). Intrinsische Lernmotivation und Lernen. Ein Überblick zu Ergebnissen der Forschung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 8, 1-13.

Schiefele, U., Krapp, A. & Schreyer, I. (1993). Metaanalyse des Zusammenhangs von Interesse und schulischer Leistung. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 25, 120-148.

Krapp, A., Hidi, S. & Renninger (1992). Interest, learning and development. In K. A. Renninger, S. Hidi & A. Krapp (Hg.), The role of interest in learning and development (S. 3-25). Hillsdale, NJ: Erlbaum.

Krapp, A. (1992). Interesse, Lernen und Leistung. Neuere Forschungsansätze in der Pädagogischen Psychologie. Zeitschrift für Pädagogik, 38, 747-770.

Krapp, A. (1992). Konzepte und Forschungsansätze zur Analyse des Zusammenhangs von Interesse, Lernen und Leistung. In A. Krapp & M. Prenzel (Hg.), Interesse, Lernen, Leistung. Neuere Ansätze einer pädagogisch-psychologischen Interessenforschung (S. 9-52). Münster: Aschendorff.

Schiefele, U. (1992). Topic interest and levels of text comprehension. In K. A. Renninger, S. Hidi & A. Krapp (Hrsg.), The role of interest in learning and development (S. 151-182). Hillsdale, NJ: Erlbaum.

Schiefele, U., Krapp, A. & Winteler, A. (1992). Interest as a predictor of academic achievement: A meta-analysis of research. In K. A. Renninger, S. Hidi & A. Krapp (Hg.), The role of interest in learning and development (S. 183-212). Hillsdale, NJ: Erlbaum.

Schiefele, U. (1991). Interest, learning and motivation. Educational Psychologist, 26
(2 & 3) 299-323.

Schiefele, U. (1988). Der Einfluß von Interesse auf Umfang, Inhalt und Struktur studienbezogenen Wissens. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 20, 356-370.

Schiefele, U., Winteler, A. & Krapp, A. (1988). Studieninteresse und fachbezogene Wissensstruktur. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 35, 106-118.

 


Interesse und Textlernen



Schiefele, U. (1999). Interest and learning from text. Scientific Studies of Reading, 3 (3), 257-279.

Schiefele, U. (1996). Motivation und Lernen mit Texten. Göttingen: Hogrefe.

Schiefele, U. & Krapp, A. (1996). Topic interest and free recall of expository text. Learning and Individual Differences, 8, 141-160.

Schiefele, U. (1991). Interesse und Textrepräsentation - Zur Auswirkung des thematischen Interesses auf unterschiedliche Komponenten der Textrepräsentation unter Berücksichtigung kognitiver und motivationaler Kontrollvariablen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 5, 245-259.

Schiefele, U. (1990). The influence of topic interest, prior knowledge, and cognitive capabilities on text comprehension. In J. M. Pieters, K. Breuer & P. R. J. Simons (Eds.), Learning environments: Contributions from Dutch and German research (S. 323-338). Berlin: Springer.

Schiefele, U. (1988). Motivationale Bedingungen des Textverstehens. Zeitschrift für Pädagogik, 34, 687-708.

 

 


Interesse und Lernstrategien


Wild, K.P. (2000). Lernstrategien im Studium. Münster: Waxmann 2000.

Schiefele, U., Wild, K.-P. & Winteler, A. (1995). Lernaufwand und Elaborationsstrategien als Mediatoren der Beziehung von Studieninteresse und Studienleistung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 9(3/4), 181-188.

Wild, K. P., Krapp, A. & Winteler (1992). Die Bedeutung von Lernstrategien zur Erklärung des Einflusses von Studieninteresse auf Lernleistung. In A. Krapp & M. Prenzel (Hg.), Interesse, Lernen, Leistung (S. 279-295). Münster: Aschendorff.