Frage 9

zu Frage 9:

Das Fortschrittsschema legt Mindestanforderungen an ECTS-Leistungspunkten für das 3., 4., 7. und 8. Trimester fest. Diese Anforderungen müssen erfüllt sein, um den Studienerfolg nicht zu gefährden. Das Einhalten des Fortschrittsschemas garantiert jedoch noch nicht den erfolgreichen Übergang zum Master. Für eine vorläufige Zulassung zum Master müssen bis zum Ende des 8. Quartals 140 Leistungspunkte erreicht sein (s. Frage 14). Siehe auch ABaMaPO § 6 und B.A.-FPO § 4.