unibw

Info-Guide
Über den Info-Guide, einen öffentlich zugänglichen digitalen Bibliothekskatalog, können Sie nach allen Titeln suchen, die in der Universitätsbibliothek (UB) der Bundeswehruniversität erhältlich sind. Der Bestand der Wehrbereichsbibliothek ist nicht vollständig erfasst, wird aber in absehbarer Zeit sukzessive aufgenommen.

IPAC UniBw (Image Public Access Catalogue)

Der digitalisierte systematische Katalog enthält die Abbilder (Images) der Katalogkarten des systematischen Zettelkatalogs. Ergänzend zum OPAC finden Sie  hier die gesamte ältere Literatur zum Völkerrecht, die bis 1984 von der UB erworben wurde mit allen bibliographischen Angaben und der Signatur in Bild. Die digitalisierten Katalogkarten umfassen den Bestand der Wehrbereichsbibliothek und der Universitätsbibliothek.  Weitere Informationen zum IPAC finden Sie hier.

Auf der Startseite des IPAC können Sie als Benutzer des Katalogs Ihren Nachnamen und Nutzernummer eintragen und sich damit anmelden. Diese Angaben werden bei der Magazin-Bestellung von im IPAC ermittelten Titeln benötigt. Das Durchsuchen des Katalogs ist auch ohne diese Anmeldung möglich.

Das IPAC ist ein systematischer Katalog nach Stichworten, in dem nicht nach Autoren oder den Titeln gesucht werden kann. Durch Eingabe im Feld "Suche nach Systematikbegriffen" besteht die Möglichkeit, den gesamten Text der Systematik durch alle Hierarchiestufen hindurch nach einem Stichwort zu durchsuchen. Als Ergebnis werden sodann sämtliche Systemstellen aufgelistet, in deren Bezeichnung die gesuchte Zeichenfolge genannt ist. Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesem Sucheinstieg nur Treffer erhalten, wenn das gesuchte Stichwort im Text der Systematik, also in der verbalen Beschreibung der Systemstellen, enthalten ist.

Ein Bestellvorgang kann nur ausgelöst werden, wenn Sie sich auf der Startseite regulär angemeldet haben (s.o.). Ist dies nicht der Fall, werden Sie darauf hingewiesen und Sie erhalten die Gelegenheit die Anmledung nachzuholen. Die Recherche muss anschließend erneut durchgeführt werden.

Elektronische Datenbanken  für wissenschaftliche Online-Zeitschriften
Über dieses Portal erhalten Sie online Zugang zu allen aufgeführten deutschsprachigen und ausländischen Zeitschriften, die fachlich und alphabetisch gegliedert sind. Sie können eine gewünschte Zeitschrift über die Stichwortsuche ermitteln oder Sie gehen die alphabetische Liste, in der alle Zeitschriften aufgeführt sind, durch. Sie haben je nach Verfügbarkeit Zugriff auf die gewünschten Artikel. Die Zugangsmöglichkeiten sind nach einem Ampelsystem geregelt:

Grün:

Der Volltext der Zeitschrift ist frei zugänglich

Gelb: Die Zeitschrift ist an der Universitätsbibliothek lizenziert und damit innerhalb des Rechnernetzes der Universität der Bundeswehr München zugänglich.
Rot: Die Zeitschrift ist nicht abonniert und daher nicht im Volltext nutzbar. In der Regel sind aber Inhaltsverzeichnisse und oftmals auch Abstracts kostenlos verfügbar.

Hinweis: Der Inhalt der wichtigsten Zeitschrift zum humanitären Völkerrrecht im weitesten Sinne - die International Review of the Red Cross - ist uneingeschränkt online zugänglich auf der Homepage des IKRK in Genf.

JURIS (Juristisches Informationssystem)
JURIS ist eine elektronische Online-Datenbank, die ein umfassendes Angebot an Rechtsinformationen bereitstellt. Der Zugriff auf JURIS ist nur über die Eingabe eines Passwortes möglich, das Sie in der WOW-Teilbibliothek erfragen können. Der Zugang ist zudem nur auf das Hochschulnetz der UniBw beschränkt.

JURIS bietet folgende Rechtsinformationen an:

  • Rechtsprechung (die umfangreichste und bis ins Jahr 1947 zurückreichende Entscheidungssammlung zu allen Rechtsgebieten)
  • Literaturnachweise aus über 600 Fachzeitschriften mit abstracts
  • Gesetze (in aktueller und historischer Fassung)
  • Juris Praxis-Reporte
  • Europarecht: Rechtsprechung und Normen

Gateway Bayern – Bibliotheksverbund Bayern
Über dieses Portal können Sie bayernweit nach Titeln im gemeinsamen Katalog der Verbundbibliotheken recherchieren. Bei Verfügbarkeit kann das gewünschte Werk über Fernleihe in der UB ausgeliehen werden.

Karlsruher Virtueller Katalog (KVK)
Der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK) ist ein Meta-Katalog zum Nachweis von Büchern und Zeitschriften in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit.
Die eingegebenen Suchanfragen werden an mehrere Bibliothekskataloge gleichzeitig weitergereicht und die jeweiligen Trefferlisten angezeigt. Der KVK verfügt selbst über keine eigene Datenbank. Er ist von der Verfügbarkeit der Zielsysteme im Internet abhängig.