Microsoft Office-Produkte fordern unerwartet zu einer Anmeldung auf

17 August 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

Seit heute erreichen uns Mitteilungen von Kunden, welche in Office-Anwendungen ein Anmeldefenster erhalten und sich aber darüber nicht anmelden können. Es handelt sich dabei um eine Anmeldung in der Microsoft-Cloud und nicht um eine Anmeldung an Diensten des Rechenzentrums.

Ursache dafür ist ein internen Umzug von bereits durch Sie in der Microsoft-Cloud registrierten Kennungen, welche eine erneute Lizenzierung von Produkten erwarten.

Was können Sie konkret tun?

1) In vielen Fällen lässt sich dieses Anmeldefenster ohne Eingabe von Daten schließen und die Anwendung startet und arbeitet korrekt. Dann müssen Sie zunächst nichts Weiteres tun.

2) Sofern eine Anmeldung zwingend nötig erscheint nutzen Sie die Anmeldedaten in der Form RZ-Kennung@rzunibw.onmicrosoft.com

Sofern Sie das zugehörige Passwort (dies ist nicht das RZ-Passwort) nicht mehr kennen, können Sie dies über eine Passwort-Rücksetzung neu setzen lassen. Sie können die Funktionsweise der Anmeldung auch direkt bei Microsoft über die URL https://login.microsoftonline.com/ prüfen sowie dort das Passwort rücksetzen. Bitte keine neue Registrierung durchführen.

3) Sollten diese Schritte nicht weiterhelfen und Sie weiterhin die Cloud-Nutzung benötigen, bitten wir um Geduld bis Ende der kommenden Woche. Danach werden wir die Lizenzen zur Nutzung der Cloud-Produkte umstellen. Alternativ können Sie Office über unsere Terminalserver unter https://wts.unibw.de nutzen.

Bitte beachten Sie zur Cloud-Nutzung von Office (Office 365) auch die Mitteilung des RZ vom 05.07.2021 unter https://mailman.rz.unibw-muenchen.de/pipermail/mitarbeiter/2021-July/001132.html

 

Grüße, Stefan Schwarz -- Prof. Dr.-Ing. Stefan Schwarz Leiter Rechenzentrum und CIO der Universität der Bundeswehr München, Tel (+49) 89 6004-3200, Fax: -3254