UniBwM » Rechenzentrum » Glossar zu verwendeten Fachbegriffen

Glossar zu verwendeten Fachbegriffen

Begriffe innerhalb des RZ

 applsrv
applsrv: ehemaliger Applikationsserver
Stilllegung: 30. November 2009
 DFN-Verein
Verein zur Foerderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.V. Der DFN-Verein ist der "Internet-Provider" der deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen (und damit auch der UniBwM)
(https://www.dfn.de).
 MAC-Adresse
Die MAC-Adresse (Media-Access-Control-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters, die zur eindeutigen Identifizierung des Geräts in einem Rechnernetz dient. (Quelle: Wikipedia)
 Phishing
Versuche, ueber gefaelschte WWW-Adressen an Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen.
Quelle: Wikipedia
 PKI
Public Key Infrastruktur
Ausstellung und Verteilung digitaler Zertifikate zur Absicherung rechnergestützter Kommunikation
 remote access service
Die Remote Access Server "lift.rz.unibw-muenchen.de" (seit Ende 2006) und "moritz.rz.unibw-muenchen.de" (seit Oktober 2008) sind stillgelegt.
 SSID
SSID (Service Set Identifier) bezeichnet in Funknetzen (WLANs) nach dem Standard 802.11 den frei waehlbaren Namen eines solchen Funknetzes (Quelle: Wikipedia)
Ueber unterschiedliche SSIDs koennen auch verschiedene Zugangsmoeglichkeiten zu einem Funknetzwerk angeboten werden.
 Token
Der Begriff Security-Token (einfach: Token) bezeichnet eine Hardwarekomponente, die Teil eines Systems zur Identifizierung und Authentifizierung von Benutzern ist.
Der unmittelbare Besitz des Tokens ist hierbei zwingend erforderlich, um sich als berechtigter Nutzer auszuweisen.
(Quelle: Wikipedia)
 URL
Uniform Resource Locator
Eine URL identifiziert und lokalisiert Ressourcen im Computernetzen. Umgangssprachlich wird URL  als Synonym fuer  Internetadresse benutzt.
 VLAN
Virtual Local Area Network
Logische Untergliederung eines Netzwerks in Teilnetze
 VPN
Virtual Private Network
Einbindung von Geraeten eines fremden Netzes in das eigene Netz
 WLAN
Wireless Local Area Network
Drahtloses lokales Netzwerk
 Zertifikat
Ein Digitales Zertifikat (auch Zertifikat oder Public-Key-Zertifikat) sind strukturierte Daten, die den Eigentuemer sowie weitere Eigenschaften eines oeffentlichen Schluessels bestaetigen. (Quelle: Wikipedia)
 ZPM
Zentrales Personen Management; vgl. https://zpm.unibw.de