ZPM Nutzerpflege

Zentrales PersonendatenManagement(ZPM) an der UniBwM Datenpflegezuständigkeiten

Zentrales PersonendatenManagement(ZPM) an der UniBwM Datenpflegezuständigkeiten

  1. Personengruppen
  2. Lastschrifterlaubnis (SEPA-Basislastschrift-Mandat)

 

Personengruppen

Es gibt zurzeit nachfolgende Personengruppen:

  • Studierende Offiziersanwärter (Stud. /OA)
  • Internationale Studenten fremder Streitkräfte (Int. Stud. mil.)
  • Zivile Studierende (Ziv. Stud.)
  • CASC-Studierende (CASC Stud.)
  • Kollegiaten (Koll.)
  • militärisches Stammpersonal in Stab und Studentenfachbereichen. (mil. Stamm)
  • Professoren
  • Beamte
  • Tarifbeschäftigte
  • Hilfskräfte (wissenschaftliche und studentische)
  • Auszubildende

Personen, die zu einer dieser Personengruppen gehören, sind Mitglieder dieser Universität. Zunächst müssen Sie sich einer Personengruppe zuordnen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie verzeichnet, wer für Sie die jeweiligen Daten zentral ändern kann, den Sie also über die anzeigungspflichtige Veränderung bzw. Erfassung informieren müssen. Gegebenenfalls können Sie einzelne Daten auch selbst interaktiv ändern. Welche Daten über Sie gespeichert sind, können Sie jederzeit interaktiv aus dem Hochschuldatennetz unter der URL https://zpm.unibw.de abfragen.

 

Personengruppen: Studierende
 

Personengruppe

Daten zur Person

Daten zum Studium *)

Telefonnummern

Nutzer-
kennung/Mail-Alias

Zusatzadresse

Stud/OA S1Fw PA

ZPM

SD

Poststelle
Int. Stud. mil. S1Fw PA
Ziv. Stud. PA PA
CASC Stud. C C
Koll. S1Fw  

 

*) Daten zum Studium sind:
Fakultät, Studiengang, Studienjahrgang, Matrikelnummer, Exmatrikulationsdatum, Masterstudiengang, Masterstudienjahrgang

C zuständiger CASC-Mitarbeiter
PA zuständiger Mitarbeiter des Prüfungsamts
SD ServiceDesk im Rechenzentrum (support@unibw.de)
S1Fw zuständiger S1Fw im Stab bzw. im SFB A-D

 

Wurde ein Link zu ZPM angegeben, so kann/muss die Person selbst das Personenmerkmal interaktiv ändern.

 


Personengruppen: Mitarbeiter

 

Personengruppe

Daten zur Person

Telefonnummern
Dienstgebäude u. Raum

Nutzerkennung
AZE/RZ-Karte
Mail-Alias

Zusatzadresse

mil. Stamm S1 Stamm

 

ZPM
 

SD

Poststelle
Professor ZV II.1
Beamte ZV II.1
Tarifbeschäftigte ZV II.2
Hilfskräfte (wiss./stud.) ZV II.1
Auszubildende ZV II.2

 

S1 Stamm zuständiger Mitarbeiter im Stab
ZV II.1 zuständiger Mitarbeiter von ZV II.1
ZV II.2 zuständiger Mitarbeiter von ZV II.2
SD ServiceDesk im Rechenzentrum (support@unibw.de)

 

Wurde ein Link zu ZPM angegeben, so muss die Person selbst das Personenmerkmal interaktiv ändern. Bei Büro-Umzügen also nicht vergessen, Telefonnummer, Gebäude und Raum zu aktualisieren, da angeschlossene Datenbanken/Anwendungen automatisch mit aktualisiert werden (z.B. wird bei Änderung der Telefonnummer automatisch eine Nachricht an den Bearbeiter des "interaktiven Telefonbuchs" gesandt). Die Angabe der privaten Telefonnummern erfolgt freiwillig - sie dienen zur möglichen Kontaktaufnahme.

Lastschrifterlaubnis (SEPA-Basislastschrift-Mandat)

Eine erstmalige Lastschrifterlaubnis für kostenpflichtige Dienstleistungen (Verpflegung und für Studierende zusätzlich die Rechenzentrumsdienstleistungen) wird von Studierenden im Rahmen der Einschleusung erteilt, von Mitarbeitern bei Notwendigkeit über ZPM (siehe Punkt 3).

Zur Erteilung einer neuen Lastschrifterlaubnis bei Kontoänderung  müssen Sie:

  1. die bisherige Lastschrifterlaubnis widerrufen (Mail an ZV.I.2@unibw.de mit Angabe von Name, Vorname, zu widerrufender Mandatsreferenznummer).
  2. Ihre Kontoverbindung in ZPM durch Ihren ZPM-Sachbearbeiter (s.o.) berichtigen lassen.
  3. eine neue Lastschrifterlaubnis (Auswahlfunktion "Lastschrift" in ZPM) erstellen und die unterschriebenen Anträge ("ZV I.2" und "Kasse") im ServiceDesk des Rechenzentrums abgeben.