Microsoft Campus-Vertrag (Mitarbeiter)

Microsoft Bundes-Vertrag (Mitarbeiter)
Office Professional  + Betriebssystem-Upgrade-Lizenz (Win 7, Win 8) + Core CAL
Stand: April 2014

Lizenzform

Bundesvertrag

Laufzeit

1.7.2012 - 30.6.2017

Bestandteile des Vertrags

Für Office 2010 besteht die Möglichkeit auf "Work-at-Home". Das bedeutet, die Software darf auch auf einem privaten PC eingesetzt werden - allerdings nur zu dienstlichen Zwecken.
Dafür gibt es einen eigenen Datenträger mit einem personalisierten Schlüssel. Der Datenträger kostet €12,60 und geht zu Lasten der Kostenstelle.

  • CoreCAL: Unbegrenzte Anzahl von Lizenzen für alle Editionen der entsprechenden Serverprodukte und zugehörige externe Connectoren.

Bezugsberechtigte

Mitarbeiter

Bezug

  • Office Professional 2013: StudiSoft Portal Würzburg
    Die Aktivierung erfolgt über KMS-Server des RZ ( siehe FAQ ).
    Anmerkung:
    Die englische Version bitte über ein Formular unter Punkt "Sonstige" anfordern .
  • Office für Mac 2012: StudiSoft Portal Würzburg
  • Office Professional 2010 über ein Formular unter Punkt "Sonstige".
    Die Aktivierung erfolgt über KMS-Server des RZ ( siehe FAQ ).
  • Office Professional 2010 ("Work at Home") über ein Formular .
  • Betriebssystem-Upgrade-Lizenz (Win 7, Win 8, Win 8.1) über ein Formular .
    Die erforderlichen Lizenzinformationen erhalten Sie bei Abholung des Datenträgers.

Vertrags- und Lizenzbedingungen

Bitte beachten Sie die allgemeinen Bedingungen  der Rechenzentren zur Nutzung von Software, sowie die speziellen Bedingungen des Herstellers.

Bestandteile des Vertrages (Auszug):

  • Alle Pools und Mitarbeiter-PCs können mit der lizenzierten Software ausgestattet werden.
  • Wartung (Software Assurance) ist  enthalten, d.h. es besteht während der Laufzeit jederzeit das Recht auf die aktuelle Version.
  • Für Office besteht die Möglichkeit auf "Work-at-Home". Das bedeutet, die Software darf auch auf einem privaten PC eingesetzt werden - allerdings nur zu dienstlichen Zwecken.
  • Recht auf "Downgrade", d.h. auch ältere Versionen dürfen eingesetzt werden.
 

Weitere Informationen

 


Bei Fragen zu Software wenden Sie sich bitte an:
software@support.unibw.de

Ansprechpartner: