Adobe_ETLA_Professional

Adobe Campus ETLA (Enterprise Term License Agreement)

  • Acrobat Professional
Stand: 29.05.2017

Lizenzform

Lizenzprogramm für Bildungseinrichtungen

Laufzeit : 1.5.2016 bis 30.4.2018

Bestandteile des Vertrags

Acrobat Professional

Bezugsberechtigte ( siehe Punkt 1 der Lizenzbestimmungen)

Personal und Lehrkräfte
(siehe auch Punkt 3 der Lizenzbestimmungen)

Studierende
(siehe auch Punkt 3 der Lizenzbestimmungen insbesondere Punkt 3.4 )

Bezug über StudiSoft Portal Würzburg

Vertrags- und Lizenzbedingungen

Bitte beachten Sie die allgemeinen Bedingungen der Rechenzentren zur Nutzung von Software, sowie die speziellen Bedingungen des Herstellers.

Auszug aus den Lizenzbestimmungen für die Adobe Enterprise Term License:

  1. Definitionen
    ...
    1.2. Lehrkraft ist ein für Lehrzwecke angestellter oder beauftragter Mitarbeiter des Teilnehmers.
    ...
    1.6. Personal sind Mitarbeiter des Teilnehmers, die administrative Tätigkeiten zur Förderung des Bildungsbetriebs und zur Unterstützung der Lehrkräfte erbringen.
    1.7. Studierende sind derzeit bei dem Teilnehmer als Studenten und Studentinnen eingeschriebene Personen.
    1.8. Teilnahmeberechtigte sind Universitäten und Hochschulen in Deutschland, sowie universitäre Einrichtungen, die einen staatlich anerkannten Abschluss anbieten und staatlich anerkannt sind sowie Universitätskliniken.
    1.9. Teilnehmer ist ein Teilnahmeberechtigter, der dem zwischen Adobe Systems Software Ireland Limited und dem Leibniz Rechenzentrum vereinbarten Adobe Enterprise Term Lizenzvertrag (ETLA) beigetreten ist.
  2. Lizenzlaufzeit
    2.1. Die Lizenzlaufzeit beginnt zu dem in der Beitrittserklärung des Teilnehmers genannten Datum und endet für alle Teilnehmer am 30.04.2018.
    2.2. Die Bestimmungen dieses Anhangs A-1 gelten während der Lizenzlaufzeit für alle Bestellungen der Teilnehmer für die in diesem Anhang genannten Produkte und Dienste.
  3. Umfang der Lizenz
    3.1. Während der Lizenzlaufzeit gewährt Adobe dem Teilnehmer das nicht-übertragbare Recht, die Produkte innerhalb seiner Einrichtung zur Nutzung durch seine Lehrkräfte und Personal („berechtigte Nutzer“) sowie Studierenden gemäß den Bestimmungen des Vertrages (...) in unbegrenzter Anzahl zu installieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten und einzusetzen.
    3.2. Die Produkte dürfen nur auf Computern, die im Eigentum des Teilnehmers stehen oder von diesem geleast wurden, installiert werden.
    ...
    3.4. Studierende dürfen die Produkte nur an PC’s des Teilnehmers nutzen. Eine Installation der Produkte auf Computern von Studierenden ist nicht gestattet. Der Teilnehmer wird die Studierenden zur Einhaltung der Adobe-Lizenzbestimmungen auffordern.
    3.5. Mehrsprachige Nutzung. Adobe gestattet dem Teilnehmer, während der Lizenzlaufzeit die hierin aufgeführten Produkte mehrsprachig (französisch, deutsch, spanisch, italienisch sowie internationales englisch) gemäß den Bestimmungen dieser Vertrag zu nutzen, vorausgesetzt der Teilnehmer bestellt mindestens eine Lizenz in der jeweiligen Sprache.
    3.6. Mit Beendigung der Lizenzlaufzeit erlischt die Enterprise Term License und sämtliche nach diesem Vertrag lizenzierte OnPremise Software muss von den Computern des Teilnehmers sowie seiner berechtigten Nutzer entfernt werden. Der Teilnehmer wird Adobe die Löschung mit der in Anhang D beigefügten Bestätigung innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung der Lizenzlaufzeit schriftlich bestätigen. Adobe bietet für dieses Lizenzprogramm keine Option zum Erwerb dauerhafter Lizenzen (Buy-Out) zum Ende der Lizenzlaufzeit an.
    3.7. Nach der Beendigung der Lizenzlaufzeit besteht die Möglichkeit diesen Vertrag zu den dann geltenden Bestimmungen und Lizenzierungsformen zu erneuern oder zu verlängern.
  4. Softwareaktualisierung. Die Softwareaktualisierung, d.h. die Bereitstellung von Upgrades ist für sämtliche OnPremise Software, die nach diesem Anhang A erworben wird, für die Lizenzlaufzeit inbegriffen und muss nicht separat bestellt werden. Der Erwerb weiterer von Adobe angebotener Supportleistungen ist während der Lizenzlaufzeit optional. Zur Klarstellung: Teilnehmer sind berechtigt, die allgemeine Endkunden-Hotline in Anspruch zu nehmen.

   ...

  1. AN-Institute. AN-Institute nehmen am Vertrag des Teilnehmers teil. Die FTE Anzahl der AN-Institute ist in der Beitrittserklärung einzeln aufzuführen.

Weitere Informationen

Firmeninfo

 

  Software


► Aktuelles zu Software

► FAQ zu Software

 




Bei Fragen zu Software wenden Sie sich bitte an:
software@support.unibw.de

Ansprech­partner:


Software-Portale

► Microsoft Imagine

► StudiSoft Portal Würzburg