RZ-Pool-Reservierung

RZ-Pool-Reservierung

RZ-Pools werden für Lehrveranstaltungen - genau wie Hörsäle -  über das Portal LSF reserviert. Dabei ist nur eine Reservierung für das kommende Trimester möglich, nicht mehr für das kommende Studienjahr.

Wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, so melden Sie Ihre(n) Reservierungswunsch/wünsche bitte dem für Sie zuständigen Stundenplaner, damit dieser im Rahmen der Raumplanung auch die PC-Pools für Lehrveranstaltungen anfordern kann. Der Termin wird für jedes Trimester gesondert per EMail bekannt gegeben.

Zur Beantragung der PC-Pools müssen ihm neben den auch für eine Hörsaalbuchung benötigten Daten nachfolgende, eventuell gewünschte Ausstattungsmerkmale bekannt sein, z.B. Großbildprojektor, Smartboard, Mikrofon, etc.. Folgende Angaben sind zwingend erforderlich:

  • Anzahl der benötigten Arbeitsplätze und gegebenenfalls deren Art
    (PC oder Thin-Client)
  • eingesetzte Software mit Version und der gewünschte Server

Bei der Raumanforderung via LSF werden all diese Merkmale menügeführt abgefragt. Software, Softwareversion und Server müssen im Feld „Ausstattung/Bemerkung“ angefordert werden.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren gilt, der Softwarebedarf muss rechtzeitig (spätestens jedoch 4 Wochen vor jeweiligem Trimesterbeginn) beim RZ artikuliert und abgeklärt werden. Eine Übersicht über die aktuell zentral zur Verfügung stehenden Software finden Sie für die Windowsumgebungen in den PCPools, BARs und Windows-Terminal-Server unter der URL:
http://www.unibw.de/rz/dienste/software/Software%20Liste%20PCs
und für spezielle Server des RZ wie altix unter
http://www.unibw.de/rz/dienste/software/Uebersicht.
Nahezu alle in den PC-Pools und BARs zur Verfügung gestellte Anwendersoftware für Windowsrechensysteme ist auch im Pool 3 über einen Windows-Terminal-Server zugänglich. Bitte testen Sie die benötigten SW-Eigenschaften rechtzeitig vor Lehrveranstaltungsbeginn im jeweiligen Pool aus, nur so können wir uns bemühen, Probleme rechtzeitig lösen zu helfen. Bei Bedarf nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit den Mitarbeitern des RZ auf, die für die Verfügbarkeit von Software auf Windows-Plattformen wie Pool-PCs und Thin-Clients am Terminalserver (Tel. 3204) bzw. auf Linux-Plattformen (Tel. 3218) zuständig sind und Sie gerne beraten! Bitte beachten Sie, dass jede Nutzerkennung zeitgleich an nur einem Gerät der RZ-Pools/BARs aktiv sein darf!

Der Zugang zu allen Poolgeräten ist nur mit einer gültigen Nutzerkennung möglich. Alle Studierenden erhalten zu Studienbeginn eine Nutzerkennung, die das Arbeiten in den PC-Pools, BARs und mit den Windowsanwendungen im Pool 3 ermöglicht. Diese Kennungen können auch (zeitlich beschränkt) auf die Nutzung von RZ-Linuxservern erweitert werden. Dazu müssen die Studierenden einen entsprechenden Änderungsantrag unter https://nutzer.unibw.de stellen. Diese Nutzungsänderung ist vom Kursleiter rechtzeitig und schriftlich im ServiceDesk des RZ anzuzeigen; damit entfällt für diese Änderungsanträge die Genehmigungspflicht der Einzelanträge.
Bei der Reservierung von einzelnen PC-Arbeitsplätzen in den Benutzerarbeitsräumen für Lehr-/Übungsveranstaltungen berücksichtigen Sie bitte, dass die Reservierung einzelner Arbeitsplätze 15 Minuten nach Beginn der Reservierungszeit verfällt.

Im jeweils laufenden Trimester können PC-Pool-Reservierungsanfragen von den Dozenten selbst im LSF vorgenommen werden. Ebenso können die Räume bei Nichtinanspruchnahme im LSF von den Dozenten selbst freigegeben werden (Ausfalltermin). Im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit den angebotenen RZ-Ressourcen bitten wir nachdrücklich darum, diese Möglichkeit zu nutzen und die Räume gegebenenfalls für andere Nutzer freizugeben!