Altix-Systeme für HPC im RZ

Seit Dezember 2004 betreibt das RZ Systeme vom Typ SGI Altix - eine kurze Historie

Altix-Systeme für HPC

Ab Dezember 2004 betrieb das RZ ein System vom Typ SGI Altix 3700. Im Juni 2006 wurde das System erweitert und durch eine SGI Altix 330 ergänzt.
Die HPC-Ressourcen konnten im Juni und Dezember 2007 durch die Beschaffung einer SGI Altix 4700 geeignet erweitert werden. Im Dezember 2010 ist die Beschaffung einer SGI Altix UV 1000 eingeleitet worden. Dieses System löste das System Altix 3700 ab. Das neue System basiert auf der Intel XEON Prozessorfamilie mit der x86_64 Architektur.
Sämtliche Prozessoren können den gesamten installierten Hauptspeicher als einheitliche, zusammenhängend erscheinende Ressource nutzen - wobei der schnelle Zugriff auf dieses global adressierbare Shared-Memory ermöglicht wird - durch die architekturinterne Interconnect-Technologie SGI NUMAlink.

Technische Daten:

  • SGI Altix UV 1000
    • 48 Hexa - Core Intel Prozessoren vom Typ "XEON X7542" (x86_64 Architektur) mit 2.67 GHz Taktfrequenz, 18 MByte L3-Cache
    • Davon sind 276 Cores ausschliesslich über das Warteschlangen-System PBS PRO nutz- und erreichbar.
    • Die übrigen 12 Cores sind für kleinere, kurze Benutzer-Interaktionen und für Systemroutinen vorgehalten. Hier werden keine Produktionsjobs geduldet!
    • 2048 GByte Hauptspeicher als "distributed shared memory"
    • ca. 10 TByte lokaler Plattenplatz auf zwei externen SAS-RAID0-Systemen mit den Filesystemen "/scratch" (3.5 TB) und "/scratch2" (7 TB).
    • Hostname: altix-uv.rz.unibw-muenchen.de
  • SGI Altix 4700 /// Systemabschaltung zum 15.05.14 ///
    • 28 Dual-Core Prozessoren vom Typ Itanium2 "Montecito" mit 1.6 GHz Taktfrequenz,
      9MByte L3-Cache und 6.4 GFlop/s Spitzenleistung
    • 224 GByte Hauptspeicher als "distributed shared memory"
    • ca. 3,5 TByte lokaler Plattenplatz auf einem externen SAS-RAID0-System
    • Hostname: altix-blade.rz.unibw-muenchen.de
  • SGI Altix 3700 /// Systemabschaltung zum 30.06.2012 ///
    • 28 Prozessoren vom Typ Itanium2 "Madison" mit 1.5 GHz Taktfrequenz,
      4 bzw. 6 MByte L3-Cache und 6.0 GFlop/s Spitzenleistung
    • 64 GByte Hauptspeicher als "distributed shared memory"
    • ca. 600 GByte Plattenplatz für die temporäre Datenhaltung
    • Hostname: altix-batch.rz.unibw-muenchen.de
  • SGI Altix 330 /// Systemabschaltung zum 30.06.2013 ///
    • 10 Prozessoren vom Typ Itanium2 "Madison" mit 1.5 GHz Taktfrequenz,
      4 MByte L3-Cache und 6.0 GFlop/s Spitzenleistung
    • 20 GByte Hauptspeicher als "distributed shared memory"
    • 600 GByte Plattenplatz für die temoräre Datenhaltung
    • Diese Maschine ist primär für den interaktivern Betrieb vorgesehen.
      Deshalb ist die maximale Rechenzeit auf 10800 Sekunden beschränkt.
      In der betriebsschwachen Zeit von 18:00 Uhr - 08:00 können insgesamt 8 der verfügbaren Prozessoren genutzt werden.
    • Hostname: altix330.rz.unibw-muenchen.de, altix.rz.unibw-muenchen.de

Bild altix-blade und altix-uv / altix

        altix-uv          Offline Systeme

 

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Systemgruppe rzhpc:

  • Tel.: 3218 oder 3202