Wissenschaftler

Informationssystem Forschung

Hinweis: Einige Funktionen (Kalender, Uploads) erfordern JavaScript. Sollten Sie JavaScript deaktiviert haben können Sie dennoch die Felder bearbeiten, aber einige Zusatzfunktionen nicht nutzen.

Daten zu den Wissenschaftlern

Die Maske ist eigentlich selbsterklärend. Sie unterscheidet sich lediglich dadurch dass ein Administrator zusätzliche Möglichkeiten der Eingabe besitzt. Einige wesentliche Punkte dabei:

Institut

Das dieser Person zugeordnete Institut kann nur durch einen Administrator (auf Fakultätsebene) geändert werden. Ansonsten wird bei einem neuen Eintrag das aktuelle Institut übernommen.

Anschrift

Da die Informationen zur Universität sowie den Fakultäten auf höherer Ebene bereits abgelegt werden, empfiehlt sich hier bei Bedarf die Angabe von Gebäude bzw. Raumnummer.

Email

Die Angabe Ihrer Email-Adresse ist obligatorisch. Damit können Sie auch ein einmal vergessenes Kennwort und Passwort wieder ohne Eingriff des Administrators zurücksetzen. Das neue Passwort wird dann an diese Email-Adresse ausgeliefert.

Kennwort, Passwort

Hier kann das eigene Kennwort und Passwort neu gesetzt werden. Fehlt eine der Angaben, so wird das aktuelle Kennwort/Passwort nicht geändert. Bei der Änderung ist es erforderlich, dass das Passwort korrekt wiederholt wird.

Wichtig: Wird das Kennwortfeld leer gelassen, so hat diese Person keine Möglichkeit sich anzumelden (und damit auch nicht die Möglichkeit seine Daten zu ändern).

Zugeordnet zu Professur

Mitarbeiter können hier einer Professur des Instituts zugeordnet werden. Dies ist dann wichtig, wenn Berichte auf Professorenebene erstellt werden sollen (und nicht nur auf Institutsebene).

Externe Personen

Damit können Sie bei externen Kooperationen die betreffenden Wissenschaftler als "externe Mitglieder" ihres Instituts eintragen und diese Personen dann z.B. als (Co-)Autoren bei Publikationen oder Forschungsscherpunkten mit angeben.

Administrator für Institut

Ein (bereits vorhandener) Administrator kann bei der Eintragung weiterer Personen diesen die Administratorberechtigung auf Institutsebene einräumen. Ansonsten hat dieser Benutzer nur das Recht, seine eigenen Daten zu ändern.

Temporäre Zugehörigkeit

Soweit Personen nur kurzzeitig (z.B. bei emeritierten Professoren oder Drittmittelforschern) bzw. erst vor Kurzem (z.B. bei Neuberufungen oder Neueinstellungen) dem Institut angehören, sollten diese Zeiten hier vermerkt werden. Bitte beachten Sie dazu das Zeitformat YYYY-MM-TT.

Eintrag löschen

Die Person wir hier vollständig aus dem System entfernt. Sie kann nur durch eine vollständige Neueingabe wieder hergestellt werden. Alle weiteren Zuordnungen (z.B. zu Arbeitsgruppen, Veröffentlichungen etc.) gehen dabei verloren.