Wissenschaftliche Arbeiten

Informationssystem Forschung

Hinweis: Einige Funktionen (Kalender, Uploads) erfordern JavaScript. Sollten Sie JavaScript deaktiviert haben können Sie dennoch die Felder bearbeiten, aber einige Zusatzfunktionen nicht nutzen.

Daten zu den wissenschaftlichen Arbeiten

Dieses Formular ermöglicht den detaillierten Eintrag zu einer wissenschaftlichen Arbeit.

Die Maske ist eigentlich selbsterklärend. Sie unterscheidet sich lediglich dadurch dass ein Administrator zusätzliche Möglichkeiten der Eingabe besitzt. Einige wesentliche Punkte dabei:

Titel

Titel der Arbeit. Wird auch bei der Volltextsuche mit verwendet.

Bezug

Hier kann auf einen vorher eingegebenen Eintrag Bezug genommen werden. Damit können z.B. alle Veröffentlichung zu einem bestimmten Forschungsprojekt (und umgekehrt) leicht aufgefunden werden. In dem Auswahlfeld erscheinen alle Einträge des betreffenden Instituts. Daher sollten zunächst alle übergeordneten Eintrage (wie. z.B. Forschungsschwerpunkte) so dass anschließend weitere Einträge (wie Veröffentlichungen) darauf Bezug nehmen können.

Empfehlenswert ist es, zunächst alle Forschungsschwerpunkte zu definieren und dann die entsprechenden weiteren Aktivitäten darauf zu beziehen.

Stichworte

Prägnante Stichworte, analog zu Schlagworten der Bibliothek. Diese werden später bei der Volltextsuche mit genutzt.

Zusammenfassung

Hier kann eine (fast) beliebig lange Zeichenfolge zu der Arbeit angegeben werden. Diese Zeichenfolge wird auch später in der Volltextsuche mit genutzt.

URL

Verweis zu der Arbeit im Internet (z.B. zum Download der Gesamtfassung oder weitere Übersicht). Handelt es sich dabei nur um ein einzelnes Dokument, so sollte dies besser über "Dokument ablegen" direkt in der Datenbank abgelegt werden.

Dokument ablegen

Hier kann ein entsprechendes Einzeldokument (HTML, PDF, Bild, Video etc.) in der Datenbank abgelegt werden. Dies ist sicherer als dieses Dokument über eine URL anzusprechen, da das Dokument hierbei lokal abgelegt und somit sicher verfügbar ist. Abhängig von der Serverkonfiguration kann die Dokumentgröße bis 2-3 MB betragen.

Logo

(Kleines, max. 100 KB) Bild zur Arbeit (Grafik, Logo etc.). Das Bild kann über den Link von der lokalen Festplatte aus zum Server hochgeladen werden.

Datumsangaben

Es sind verschiedene Möglichkeiten von Datumsangaben vorgesehen. Neben Beginn und Ende der Arbeiten sind auch detailliertere Informationen wir z.B. Einreichungsdatum bei Dissertationen möglich. Es können hier auch Daten von Arbeiten aneggeben werden, welche zwar eingereicht und akzeptiert aber noch nicht veröffentlicht sind.

Datum jeweils im ISO Format JJJJ-MM-TT eintragen. Dafür können Sie auch über den Link den eingebauten Kalender nutzen.

Sollen dabei Tag und evtl. Monat entfallen, so sind diese mit 00 anzugeben (Beispiel: 2002-00-00 für Jahr 2002, 2001-10-00 für Oktober 2001)

Einstufung der Arbeit

Hier nur den jeweiligen Typ auswählen. In Abhängigkeit des Typs sind evtl. noch weitere Angaben möglich. Es kann dabei nur 1 Typ gewählt werden. In Sonderfällen (z.B. Monografie als Ergebnis einer Dissertation) kann ein Eintrag auch aufgespaltet werden (Dissertation eintragen und anschließend Monografie mit Bezug zur Dissertation eintragen)

Verantwortlicher

Hauptautor bzw. Projektleiter. Dies ist auch diejenige Person (außer den Administratoren), welche die Berechtigung besitzt diesen Datensatz später zu pflegen.

Mitverantwortliche

Alle weiteren Personen zu dieser Arbeit können hier ausgewählt werden (Mehrfachauswahl mit Strg-Maustaste). Es handelt sich dabei stets um Personen, welche bereits (als Person) in der Datenbank erfasst sind (i.d.R. Personen aus dem Institut oder anderer Fakultäten). Damit lassen sich Arbeitsgruppen definieren oder auch die Referenten einer Promotion bestimmen. Ebenso können hier Koautoren einer Veröffentlichung namentlich erfasst werden. Eventuell sind diese Personen vorher über "Neuen Wissenschaftler eintragen" neu zu erfassen. Bei Veröffentlichungen können jedoch auch diese Personen im Feld "Weiteres" als einfacher Text mit angegeben werden. Bei Die Liste besteht aus allen Mitgliedern des aktuellen Instituts sowie allen Personen aus der Zwischenablage. Daher müssen institutsfremde Personen vorher in die Zwischenablage mit übernommen werden. Dies erreichen Sie, indem Sie bei der Anzeige einer einzelnen Person (z.B. nach einer Suche) diese über den entsprechenden Link in die Ablage übernehmen.