Funktionsschema

Funktionsschema von EMail in den vier Phasen Versand, Weiterleitung, Zustellung und Abruf

Funktionsschema von EMail

Versand - Weiterleitung - Zustellung - Abruf

Den Weg einer Nachricht vom Erstellen bis zum Lesen kann man grob in vier Phasen aufteilen.

Mail-Versand

Eine Nachricht wird von einem Pro­gramm (Mailclient, bei­spiels­weise Thunder­bird oder Outlook) er­zeugt und an ein Mail­relay der eigenen Organisation (vgl. Kon­fi­gura­tion Mail-Versand) ge­schickt.

In dieser Phase sollten, wenn nötig, digitale Unterschriften geleistet werden und Inhalte verschlüsselt werden; siehe auch Punkt ►PKI.

Mail-Weiterleitung

Dieses Mail­relay und ge­ge­be­nen­falls wei­tere Mail­relays leiten die Nach­richt an die Mail­server weiter, wo die Empfän­ger der Nach­richt ihre Mail­boxen haben.

Das ist die Phase, in der Nachrichten zwischen unter­schied­lichen Organistions­einheiten ausge­tauscht werden, beispiels­weise zwischen unserer Universität und anderen Forschungs­einrichtungen. Dabei werden in jedem Mailrelay die dortigen Policies zur Spam-, Phishing- und Malware-Abwehr wirksam; vgl. insbesondere die ►Mail-Regelungen.
(Programme: sendmail, postfix, exchange, …)

Mail-Zustellung

Wenn eine Nach­richt in einer Mailbox an­kommt, gilt sie als zuge­stellt. An der UniBwM, also für Adres­sen der Form …@unibw.de, ist dies in der Regel mail.unibw.de.

In dieser Phase werden ►zentrale Mailfilter und automatische ►Abwesenheits­benachrichtigungen wirksam.
(Programme: maildrop, procmail, exchange, …)

Mail-Abruf

Von dort kann die Nach­richt abgerufen/gelesen werden, ent­weder mit einer Web- Ober­fläche wie ►OWA  oder mit einem Mail­client; vgl. Kon­fi­gu­ra­tion Mail-Abruf.


[►nach oben ]

EMail@unibw.de

WebMail

https://email.unibw.de

Nutzerkonto /
Nutzerverwaltung

nutzer.unibw.de
Neu- und Änderungs­anträge bzgl. Kennung (Benutzer­name, Kenn­wort …)

ServiceDesk

Ansprech­stelle für
Beratung, FAQ,
TroubleTicket-System
Mail-Adresse
support@unibw.de
Telefon
+49 89 6004-5555

Authentifizierung

für obige Dienste
Benutzer­name und Kennwort
(benötigt Cookies)

[►nach oben ]