Shibboleth

Anmeldung für Cloud-Dienste

Shibboleth ist eine verbreitete Methode zur Anmeldung an Cloud-Diensten.
Dabei werden Kennung und Passwort an der Heimateinrichtung, bei uns also im RZ der UniBw M, überprüft, ohne dass sie der Dienstanbieter sieht.

Wie funktioniert dieser Dienst?

Anmeldung an Cloud-Diensten bei der Heimateinrichtung

Sie wählen bei der Anmeldemaske zunächst unsere Universität aus und werden dann auf unser lokales Anmeldeportal umgeleitet, wo Sie sich wie üblich mit Kennung und Passwort anmelden. Dieses Verfahren bietet eine erhöhte Sicherheit, da der Anmeldeserver bei uns im RZ steht und diese vertraulichen Daten nicht unnötig unser Netz verlassen.

Auf der Login-Seite unseres Anmeldeservers folgt unmittelbar nach den Eingabefeldern für RZ-Kennung und Passwort einen Abschnitt 'Login-Anfrage von "Dienst" '. Dort können Sie die dem Dienstanbieter nach der Anmeldung übermittelten Daten sehen. Diese sind je nach Dienst von unterschiedlichem Umfang.

Weitere Informationen

Basis dieses Dienstes ist die "Authentifizierungs- und Autorisierungs-Infrastruktur des Deutschen Forschungsnetzes" (DFN-AAI), welche bei den teilnehmenden Einrichtungen eine hohe Qualität der Nutzerdaten (berechtigter Personenkreis) voraussetzt. Dies wird bei uns durch das zentrale Personenmanagement (ZPM) sichergestellt.