In der Fakultät muss ein Administrator bestimmt werden, der die Rechtevergabe für die zentrale Datenablage übernimmt (Antrag). Sollte sich kein "Fakultäts­admin" finden lassen, ist auch die Administration durch einen "Instituts-Admin" möglich.

Die Rechte für die Daten­ablage oder auch für bestimmte Unter­verzeichnisse können frei vergeben werden, so dass nur bestimmte Benutzer oder Gruppen des Instituts Zugriff haben, oder auch Personen, Gruppen oder Studenten mit einer RZ-Kennung von außerhalb des Instituts.

Hier sind keine privaten Daten abzulegen.